Das große Adventskalender Gewinnspiel 2018 für Gamer & Technikfreunde
Eingabegeräte Testberichte

Roccat Arvo: Testbericht

Ich habe mir heute mal den Spaß gemacht und mir die Tastatur „ARVO“ des Herstellers Roccat gekauft. Zu der Tastatur lässt sich zunächst sagen, dass es sich eigentlich um eine Gaming-Tastatur handeln soll, die ich aber als diese nicht wirklich für voll nehmen kann. Denn der Aufdruck „//COMPACT GAMING KEYBOARD“ auf der Tastatur steht da wirklich nicht zum Spaß…

Die Verpackung ist 47,50cm * 20,00cm und ich hoffte bei der Arvo auf eine normale Tastatur mit ein paar Hotkeys. Ich habe die Arvo vorher noch nie gesehen und sie nur auf den Rat  eines Verkäufers hin gekauft. Als ich die Verpackung öffnete hat sich diese Hoffnung aber im nu verabschiedet. Die Arvo ist das mit Abstand kleinste „Gamingkeyboard“ was mir bis jetzt untergekommen ist. Im Gegensatz zur Packung ist sie nur 39,00cm * 14,00cm groß und der Rest der Packung besteht nur aus Platzhaltern aus Pappe die wahrscheinlich dafür sorgen sollen, dass die Tastatur gekauft wird… *hust* nein sorry, dass sie nicht kaputt geht natürlich ^^.

 

Damit ihr wisst wovon ich rede, hier erstmal ein Bild der Arvo:

Roccat Arvo
Roccat Arvo

Die Arvo ist sehr spartanisch ausgestattet und es wurde nur so an Extras gespart. Die Tasten sind klein und liegen eng zusammen, sodass man als normaler Mensch beim Tippen öfter mal daneben greift.

Der Entwickler dachte sich anscheinend es wäre besonders „cool“ der Arvo einen Gamingmodus und einen normalen Modus zu geben, was eigentlich ja keine schlechte Idee ist… Wie gesagt, eigentlich.

Für den Gamingmodus wurden der 3-er Block, der 6-er Block und die Pfeiltasten mit dem Numlock zusammen gelegt. Das bedeutet, dass die Tasten des Numlocks bei der Arvo im Gamingmodus die Funktionen der Pfeiltasten, Entf, Ende, Pos1, Rollen usw. belegt werden.

Im normalen Modus ist der Numlock normal verfügbar. Allerdings merkt man sehr schnell wie sehr Pfeiltasten, Einfg, Entf etc. beim täglichen Arbeiten fehlen. Es ist keine Wohltat jedes mal den MODE-Schalter oben rechts zu betätigen und nach Benutzen der gewünschten Funktion die Arvo wieder in den anderen Modus für ein paar Zahlen zu bringen.

NUM PAD MODE und GAME MODE der Arvo
NUM PAD MODE und GAME MODE der Arvo

Von meinen erhofften Hotkeys, die meiner Meinung nach zu einer Gamingtastatur gehören, habe ich leider nicht so viele…

Die Arvo hat drei sogenannte Thumbster-Tasten, die programmierbar sind. Wie gesagt, 3.

Naja wenigstens ist die Position unter der Leertaste nicht ganz unüberlegt. Die Tasten sind leicht zu erreichen und die Daumen haben mal mehr zu tun als nur auf die Leertaste einzuprügeln.

Thumbster-Tasten der Arvo
Thumbster-Tasten der Arvo

Alles in allem ist die Arvo eher etwas für Leute die öfter im Zug zocken oder einfach keinen Platz haben für etwas richtiges. Mit einer UVP des Herstellers von 59,99€ finde ich sie dann doch etwas zu teuer und man bekommt für das Geld doch schon wesentlich größere und angenehmere Tastaturen.

Euer Görki 🙂

Tags

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close