Peripherie Testberichte

ROCCAT Khan AIMO: 7.1-Hi-Res-RGB-Gaming-Headset im Test

Der Hersteller ROCCAT ist für seine Gaming-Peripherie bekannt und wir werden heute einen Blick auf das Khan AIMO werfen. Das 7.1-Gaming-Headset mit High Resolution Sound besticht durch einen hohen Tragekomfort, ein gutes Software-Paket sowieso RGB-LED-Beleuchtung. Als USB-Headset wird das ROCCAT Khan AIMO einfach am USB-Port angeschlossen und schon kann es losgehen. Doch USB-Port ist nicht gleich USB-Port! Mehr dazu weiter unten im Text.

Technische Daten

Kopfhörer:
Name ROCCAT Khan AIMO Gaming-Headset
Durchmesser Treiber  50 mm
Treibertechnik  Neodym
Gemessener Frequenzbereich 10 – 40.000 Hz
Impedanz 32 Ohm
Empfindlichkeit bei 1kHz 99 dB
Anschluss / Kabel USB (Type A)  / 2,45 m
Systemanforderungen USB 2.0 Port, Internet-Verbindung (Treiber)
Betriebssystem Windows 10 / 8 / 7
Gewicht 275 g

Mikrofon:

Name  ROCCAT Khan AIMO Gaming-Headset
Gemessener Frequenzbereich 100 – 10.000 Hz
THD% @ 1kHz 2%
Empfindlichkeit bei 1 kHz -40dB
Signal-Rausch-Abstand: 60 dB
Impedanz 2.2 Kilo-Ohm
Auflösung 24-bit @ 96kHz (max)
1 2 3 4 5Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Related Articles

Back to top button
Close