News

ROCCAT startet 3D-Druck Marktplatz für individuelle Tasten

Auf der PaxPrime in Seattle hat ROCCAT einen neuen 3D-Printing-Service für seine modulare MMO-Maus Nyth vorgestellt. Diese kommt von Haus aus bereits mit 33 verschiedenen Buttons, die individuell zusammenstellbar sind und somit 36.000 verschiedene Konfigurationen ermöglicht.

In Kooperation mit Shapeways werden das jetzt noch mehr. Zum Start des 3D-Printing-Services gibt es 10 verschiedene Button-Sets, die stetig erweitertet werden. Dabei soll die Nyth auch nicht das einzige Produkt bleiben, welches unterstützt wird.

Ab 15 Euro sind die Button-Sets in der 3D-Druck-Libary erhältlich. Dort können auch die 3D-Daten kostenlos heruntergeladen werden um die Designs anzupassen und selber zu drucken.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button