Eingabegeräte Testberichte

Die ROCCAT Vulcan 80 Gaming-Tastatur im Test

Die ROCCAT Vulcan-Serie ist in drei Ausbaustufen erhältlich und ist die erste Tastatur-Generation mit den von ROCCAT entwickelten Titan Tactile-Switches, die mit einem schnellen, präzisen und gleichzeitig taktilen Tastendruck daher kommen. Die neuen ROCCAT-Schalter sollen bis zu 20% schneller als herkömmliche mechanische Schalter sein und sind gleichzeitig dank eines staubdichten Gehäuses besonders langlebig.

In diesem Test befassen wir uns mit der ROCCAT Vulcan 80, welche die Einstiegs-Version der Vulcan-Serie darstellt. Diese verzichtet auf einige der Features, ist dafür aber auch für einen entsprechend günstigeren Preis zu bekommen. Natürlich behält die ROCCAT Vulcan 80 das primäre Feature der Serie: die Titan Switch Tactile-Taster.

Design und Verarbeitung

Das Design der ROCCAT Vulcan 80 ist relativ schnörkellos und kommt ohne unnötige Spielereien aus. Während das Top-Modell der Vulcan-Serie über eine „AIMO“ RGB-LED-Beleuchtung mit 16,8 Millionen Farben verfügt, kommt bei der ROCCAT Vulcan 80 eine monochrome Beleuchtung mit blauen LEDs zum Einsatz.

Auch die Abdeckung aus silbernem, gebürstetem Aluminium weicht einer matt-schwarzen Verkleidung aus dünnem Aluminium, sodass die ROCCAT Vulcan 80 in der Tat eine Basis-Version darstellt. Doch was ROCCAT bei der Vulcan 80 an Features einspart, fehlt zum Glück nicht bei der Verarbeitung. Diese ist sehr hochwertig, allerdings spart ROCCAT an dem umflochtenen Kabel, sodass die Vulcan 80 lediglich eine Gummi-Ummantelung statt der Sleeves für das 1,8 Meter lange USB-Anschlusskabel aufweist.

Der schmale Rahmen ist an der Unterseite mit Anti-Rutsch-Polstern versehen und ausklappbare Tastaturständer ermöglichen eine Anpassung des Neigungswinkel der Gaming-Tastatur. An der oberen Kante und den Seitenrändern wird das Matt-Schwarz der Gaming-Tastatur durch einen dezenten Streifen klaren Kunststoffs akzentuiert, was besonders durch die Licht-Reflektionen auf diesem Streifen zur Geltung kommt.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

1 2 3Nächste Seite
Tags

Related Articles

Back to top button