Betriebssysteme, Programme & Web

Safari: So kannst du deine Passwörter auslesen

Erfahre im Folgenden, wie du Passwörter in deinem Safari-Browser auslesen kannst, die über die AutoFill-Funktion gespeichert wurden. Hier kommt die Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Auslesen am Mac:

  1. Öffne Safari und wähle Safari in der Menüleiste aus.
  2. Klicke auf Einstellungen.
  3. In den Einstellungen findest du einen Reiter namens Passwörter. Um darauf Zugriff zu bekommen, benötigst du üblicherweise eine Touch ID oder ein Benutzerpasswort.
  4. Im Folgenden werden alle Webseiten aufgelistet, zu denen ein Benutzername und ein Passwort hinterlegt wurden.
Passwörterübersicht in Safari: Gehe in die Safari-Einstellungen und klicke auf „Passwörter“, um alle Webseiten mit deinen gespeicherten Daten einzusehen.
  1. Um ein bestimmtes Passwort auszulesen, wählst du die gewünschte Webseite aus und klickst rechts unten auf Details.
  2. Nun werden alle Informationen sichtbar dargestellt, unter anderem auch das Passwort. Im Detailfenster kannst du die Daten auch jederzeit ändern.
  3. Zum Beenden klicke auf Fertig.
Passwort in Safari auslesen: In den Details (1) zu einer bestimmten Webseite erhält man neben dem Benutzernamen auch das sichtbare Passwort (2). Zum Schließen des Fensters auf „Fertig“ klicken (3).

So geht’s auf dem iPhone:

In ähnlicher Weise kannst du deine gespeicherten Passwörter auch auf dem iPhone oder iPad auslesen. Folge dazu einfach diesem Pfad:

Einstellungen > Passwörter & Accounts > Website- & App-Passwörter

Nach Eingabe des Zugriffscodes werden daraufhin alle gespeicherten Accounts mit Benutzernamen und Passwörtern angezeigt.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"