News

Samsung Galaxy Home – Smarter Lautsprecher als Antwort auf Apple, Google und Co.

Im Vorfeld der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin hat Samsung seinen ersten smarten Lautsprecher vorgestellt. Der Samsung Galaxy Home Lautsprecher ist als direkte Konkurrenz zu den bereits am Markt etablieren Produkten von Google, Amazon, Apple und Sonos vorgesehen. Das südkoreanische Unternehmen stellt nicht nur den Lautsprecher her, sondern entwickelt auch den verwendeten Sprachassistenten Bixby selbst.

Genaue technische Details hat Samsung leider noch nicht veröffentlicht. Während der Vorstellung des Samsung Galaxy Note 9 und der Galaxy Watch wurde der Galaxy Home nur grob angerissen. Laut Samsung soll der Lautsprecher neben den nützlichen Sprachfunktionen und dem guten Klang vor allem auch durch das hochwertige Design seine Käufer finden.

Acht Mikrofone, sechs Lautsprecher und ein Subwoofer

Das im Vergleich zur Konkurrenz relativ große Gehäuse beinhaltet acht Mikrofone, sechs Lautsprecher und einen kompakten Subwoofer. Auf der Oberseite ist ein Logo von AKG im Steuerknopf erkennbar. Die verbauten Lautsprecher werden also von Samsungs Tochterunternehmen AKG geliefert.

Samsung Galaxy Home
Samsung Galaxy Home

Die Steuerung ist denkbar einfach. Aktiviert wird der Sprachassistent über den Befehl „Hi Bixby“ auf Zuruf. Verwendet werden kann der Assistent dann zur Kontrolle von Smarthome-Geräten, zum Abspielen von Musik und für zahlreiche andere Funktionen. Es ist davon auszugehen, dass die Funktionen des Galaxy Home denen des Bixby-Assistenten auf den Samsung Smartphones gleichen wird.

Zusammenarbeit mit Spotify

Aufgrund einer neuen Kooperation zwischen Samsung und Spotify wird der Streaming-Dienst Spotify auf dem Galaxy Home und allen anderen neuen Samsung Geräten vorinstalliert sein. Der Streaming-Dienst wird dabei zentraler Bestandteil des Samsung Ökosystems. Die Musikwiedergabe kann so lückenlos über verschiedene Samsung Geräte fortgesetzt werden. Ein mobil auf einem Samsung Smartphone begonnenes Lied kann so beispielsweise beim Eintreffen zuhause nahtlos auf dem Galaxy Home fortgesetzt werden. Außerdem soll Bixby den Musikgeschmack des Nutzers analysieren und so Empfehlungen auf Spotify aussprechen.

Samsung Galaxy Home
Samsung Galaxy Home

Konkreter Termin unbekannt

Während der Vorstellung des Galaxy Home hat Samsung noch keinen Termin für den Marktstart gemacht. Auch der Preis wurde nicht genannt. Konkrete Details sollen erst am 7. und 8. November während der Samsung Developer Conference in San Francisco verraten werden.

Bisher verfügt Samsungs Bixby noch nicht über eine deutsche Version. Wann diese erscheinen soll ist ebenfalls noch unbekannt. Außerdem ist der Funktionsumfang im Vergleich zur etablierten Konkurrenz bisher dürftig. Besonders Amazons Alexa und Google Assistent sind Samsungs Bixby Sprachassistent aktuell noch deutlich überlegen.

Tags

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close