Smartphones, Tablets & Wearables

Das Samsung Galaxy S7 edge im Test: Eine Referenz in seiner Klasse

Das Samsung Galaxy S7 ist das beste Smartphone für Android laut unserem Test. Im Test habe ich auch schon erwähnt, dass es wenn, dann nur vom S7 edge zu schlagen ist. Dem will ich mit diesem Beitrag auf den Grund gehen und prüfen, ob es das S7 edge schafft, einen noch besseren Eindruck zu hinterlassen. Für alle Neugierigen und nicht-warten-Könnenden. Ja und Nein – in einigen Punkten klar besser und bei gleichem Preis die bessere Wahl. Woran das aber im Detail liegt? Dazu müsst ihr dann schon weiterlesen und dabei wünsche ich wie immer – viel Vergnügen.

Design und Verarbeitung

Wer die Verarbeitungsqualität vom S7 lobt, kann die vom S7 edge kaum kritisieren. Die selben edlen Materialien – Glas und Aluminium und die gleiche Sorgfalt bei Spaltmaßen, dem minimalen Hervorluken der Kameralinse und die gleiche IP68-Klassifizierung, was staubgeschützt und wasserdicht bedeutet. Wirklich interessieren uns alle aber doch die Unterschiede zum S7 und hier hat Samsung sich aus meiner Sicht richtig entschieden, kein 5.1 Zoll edge und ein 5.7 Zoll edge Plus herauszubringen, sondern gleich nur ein edge mit 5.5 Zoll Display-Diagonale. Das S6 edge mit seinem durch die abgerundeten Display-Seiten dann doch sehr schmal wirkendem, zentralem Display hat mir nicht so gut gefallen. Das S7 edge hingegen, das mir in Schwarz vorlag, zeigt sich mit wunderschön abgerundetem, großem Display. Das Gehäuse wirkt aufgrund der sehr schmalen Ränder immer noch relativ kompakt für die Displaygröße und anfassen lässt es sich sehr angenehm. Wie das aber nun bei Glas üblich ist, sieht man jeden Fingerabdruck und wenn wir schon bei Fingern sind: Der Fingerabdrucksensor ist wie beim S7 kratzempfindlich. Für das Gorilla Glas 4 an Front und Rückseite gilt das allerdings nicht und auch die Kameralinse ist sehr kratzfest.

Die perfekt eingelassenen und mit einem für mich knackigen und präzisen Druckpunkt ausgestatteten Tasten sind ebenso wie der Home-Button auf hohem Niveau. Was aber wirklich ins Auge sticht ist das durch die Rundungen noch betonte, elegante Design. Es liegt trotz der Größe, sehr gut in der Hand, wozu die abgerundeten Seiten beitragen. Da das Gehäuse an den Display-Rändern sehr dünn wird, ist es aber nicht ganz so schmeichlerisch, wie das S7 und rutschig bleibt es durch das Glas auch. Alles zusammengenommen, ist es eines der schönsten Smartphones, die ich testen durfte und wird wohl das Gerät der Wahl, meiner besseren Hälfte. Wenn das kein Kaufkriterium ist, dann weiß ich auch nicht. Eine Hülle ist dennoch dringendst zu empfehlen.

1 2 3 4 5Nächste Seite

Samsung Galaxy S7 edge im Preisvergleich


bei Amazon kaufen
€ 309,99
Zu Amazon
bei eBay kaufen
€ 100,00
Zu eBay

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Die beliebtesten Smartphones

Samsung Galaxy A51 Android Smartphone ohne Vertrag, 4 Kameras, 6,5 Zoll Super AMOLED Display, 128 GB/4 GB RAM, Dual SIM, Handy in schwarz, deutsche Version
Preis: € 271,97 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung Galaxy A51 Android Smartphone ohne Vertrag, 4 Kameras, 6,5 Zoll Super AMOLED Display, 128 GB/4 GB RAM, Dual SIM, Handy in blau, deutsche Version
Preis: € 269,00 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung Galaxy M31 Android Smartphone ohne Vertrag, 4 Kameras, großer 6.000 mAh Akku, 6,4 Zoll Super AMOLED FHD+ Display, 64GB/6GB RAM, Handy in schwarz, deutsche Version exklusiv bei Amazon
Preis: € 262,00 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Stefan Bumann

Etwas älter aber seit Jugendzeiten in Sachen Hard- und Software dabei. Studiere aktuell Informatik an der Universität zu Lübeck. Erste Konsole: Atari 2600 Erster Rechner: Amiga 600 Erster PC: 486 SX 25 Erster Handheld: GameBoy Original

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

  1. Ich habe das normale S7 (nach dem mein S6 ins Meer in der Türkei gefallen ist :D) und kann deiner Meinung mich eigentlich nur anschließen. Finde dass du sehr gut auf alle wichtigen Punkte eingegangen bist. Top!

    Übrigens, ich mache eine Ausbildung zum Fachinformatiker und sehe, dass du Informatik studierst. Ich habe eine Seite die Studenten helfen soll, einen Laptop für sich zu finden (http://laptop-fuer-studenten.de) und ich empfehle einen Laptop aus der High-Budget Klasse für Informatikstudenten usw. Mir wurde mal gesagt, dass dieser Laptop nicht gut genug dafür ist, da ich ihn aber selber, bin ich anderer Meinung. Was denkst du? Eine dritte Meinung wäre cool :).

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"