Mobilgeräte Testberichte

Samsung Gear VR: Virtual Reality genießen

Virtual Reality ist sehr beliebt geworden und auch Samsung hat eine eigene Virtual Reality Brille auf den Markt gebracht. Doch um die Samsung Gear VR überhaupt benutzen zu können, benötigt Ihr ein Samsung Smartphone (Galaxy S7, Galaxy S7 edge, Samsung Note 5, Samsung Galaxy S6 oder Samsung Galaxy S6 edge). Die Samsung Gear VR ist für Samsung Smartphones vorgesehen und wir durften uns die Brille genauer ansehen! In diesem Testbericht erfahrt Ihr, wie die Virtual Reality Brille von Samsung bei uns abgeschnitten hat.

Lieferumfang

Der Lieferumfang der Samsung Gear VR reicht voll und ganz. Denn neben der Samsung Gear VR befinden sich noch Straps zum Befestigen der Gear VR sowie eine Anleitung in der Box. Wenn Ihr die Samsung Gear VR Brille, so wie ich, eher zum Spielen benutzen möchtet, müsstet Ihr euch noch ein Gamepad dazu bestellen.

Komfort

Die Samsung Gear VR sitzt sehr gut auf dem Kopf und selbst bei ruckartigen Bewegungen verrutscht die Brille nicht. Zu bemängeln ist jedoch, dass die VR-Brille beim Tragen über einen längeren Zeitraum etwas auf die Nase drückt. Leider passt das Smartphone nicht mit einer Schutzhülle zusammen in die Gear VR, aber das wäre auch zuviel verlangt bei den vielen Schutzhüllen, die es auf dem Markt gibt. Da auch keine gummierte Umrandung vorliegt, könnte es möglicherweise zu Gebrauchsspuren an eurem Smartphone kommen.

1 2 3Nächste Seite
Tags

Jean-Pierre Koch

Mein Name ist Jean-Pierre Koch, bin 21 Jahre alt und komme aus Attendorn. Zur Zeit gehe ich noch zur Schule und mache grade meine Realschule. Meine Leidenschaft ist es anderen Leuten zu helfen und mein Wissen mit anderen zu teilen. Ich bin auch ein leidenschaftlicher Zocker und bin immer für eine Runde League of Legends zu haben.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button