News

Samsung präsentiert neue Smartphones: Galaxy J4+ und Galaxy J6+

Kurz nachdem Samsungs neues A-Modell der Öffentlichkeit präsentiert wurden, stellt der südkoreanische Konzern zwei weitere Smartphones vor. Diese tragen die Bezeichnungen „Galaxy J4+“ und „Galaxy J6+“ und sind unteren Preisklassen zuzuordnen.

Beide Smartphones sind als Einsteigermodelle konzipiert und sollen sehr bald in Deutschland erhältlich sein. Sie unterscheiden sich hauptsächlich in kleinen Details, während die Hauptmerkmale sich gleichen. So sind beide Modelle mit einem sechs Zoll großen Display ausgestattet, welches eine Auflösung von 1.480 x 720 Pixeln bietet. Auch beim Prozessor gibt es keinen Unterschied. Samsung setzt auf den mit 1,4 GHz getakteten „Snapdragon 425 (MSM8917)“. In beiden Fällen steht dem Prozessor ein Arbeitsspeicher von 3 GB zur Seite.

Erste Unterschiede sind bei den eingesetzten Kameras zu bemerken. So verfügt das J6+ über eine Dual-Kamera, während das günstigere J4+ nur mit einer einzelnen Linse ausgestattet ist. Im J6+ wird eine 13 Megapixel starke Kamera von einer 5 Megapixel starken Sub-Kamera, welche einen Bokeh-Effekt ermöglicht, unterstützt. Die 13-MP-Kamera ist mit einer f/1.9-Blende ausgestattet, während die Bokeh-Kamera über eine f/2.2-Blende verfügt. Das J4+ ist nur mit der 13-MP-Kamera ausgestattet. Auch die Frontkamera des J6+ ist stärker. So ist sie 8 Megapixel stark und mit einer f/1.9-Blende, während das J4+ lediglich über eine 5-MP-Frontkamera mit f/2.2-Blende verfügt.

Weitere Unterschiede ergeben sich bei den weiteren Funktionen, die die Smartphones mit sich bringen. Während das J4+ lediglich Dual-SIM-Unterstützung und Gesichtserkennung bietet, kann das J6+ mit zahlreichen Extras aufwarten. Es verfügt zusätzlich beispielsweise über einen in die Power-Taste integrierten Fingerabdrucksensor und mehrere Bixby-Funktionen.

Beide Smartphones sind mit einem 3.300 mAh fassenden Akku ausgestattet und verfügen über eine interne Speicherkapazität von 32 GB, welche bei Bedarf per microSD-Karte um bis zu 512 GB erweitert werden kann. Lediglich beim stärkeren J6+ spricht Samsung von Bluetooth, GPS, NFC, Glonass und WiFi-Direct – es wäre aber sehr merkwürdig, wenn das J4+ diese Funktionen nicht hätte.

Das „Galaxy J6+“ wird ab Ende September für 239 Euro erhältlich sein, während das „Galaxy J4+“ erst im Oktober in den Verkauf geht und 189 Euro kosten wird.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close