News

Samsung präsentiert SSD 950 PRO

Samsung hat auf der SSD Global Summit in Seoul (Korea) eine neue SSD vorgestellt: die 950 Pro. Diese ist für professionelle Endanwender gedacht und soll die Performance von Server-SSDs für den Endverbraucher verfügbar machen.

Die Samsung SSD 950 Pro kommt in einem M.2 Formfaktor und kann somit auch in die meisten Laptops eingebaut werden. Dabei setzt Samsung als erster SSD-Hersteller auf PCI-Express 3.0 mit NVMe-Unterstützung (Non-Volatile Memory Host Controller Interface). Dadurch ist eine noch höhere Geschwindigkeit möglich. Durch das NVMe-Protokoll konnte die Ein- und Ausgabeleistung (IOPS) erhöht werden. So kann mit bis zu 300.000 IOPS gelesen und mit bis zu 110.000 IOPS geschrieben werden. Das entspricht etwa 2.500 MB/s Lese- und 1.500 MB/s Schreibgeschwindigkeit.

SSD_950_Pro_M_2

Durch die neuartige 3D V-NAND bauweise kann eine höhere Speicherdichte, Schreibgeschwindigkeit und Langzeithaltbarkeit erreicht werden. Und dabei wurde sogar der Energieverbrauch gesenkt. Wie das möglich ist? 3D V-NAND setzt auf zylindrische, mehrlagige Strukturen. Dadurch werden die zurückgelegten Wege verkürzt und die Dichte erhöht.

Die Samsung SSD 950 Pro wird es als 256 GB und 512 GB Version geben. Die 256 GB Version garantiert 200 TB Total Bytes Written (TBW) und die 512 GB Version sogar 400 TBW. Zum Vergleich: Die 850 Pro bietet „nur“ 150 TB bzw. 300 TB, je nach Version.

SSDs sind in der Regel robuster gegen äußere Einflüsse als normale HDDs. Die 950 Pro bietet eine Dynamic Thermal Guard Funktion, die sie auch bei einer Umgebungstemperatur von 0 bis 70 Grad im optimalen Temperaturbereich hält. Außerdem verträgt die SSD Stöße mit bis zu 1500G/0,5ms und Vibrationen bis zu 20G.

Damit eure Daten sicher sind bietet die Samsung SSD 950 Pro außerdem eine ES 256-Bit-Hardwareverschlüsselung und 5 Jahre Garantie. Backups sollte man natürlich dennoch immer machen.

Ab Oktober wird die Samsung SSD 950 Pro für $199,99 (256 GB) bzw. $349,99 (512 GB) in den Handel kommen. Preise für Deutschland sind noch nicht bekannt.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button