News

Samsung schickt Gear Watch Designer in die Beta

Samsung hat ein neues Tool vorgestellt mit dem einfach eigene Watchfaces für die hauseigene Gear S2 Smartwatch erstellt werden können. Der Gear Watchface Designer funktioniert sowohl unter Windows als auch unter Mac OS X, befindet sich derzeit jedoch noch in der Beta Phase.

Die Grafikelemente können vorher in einem Grafikprogramm der eigenen Wahl erstellt werden um dann einfach in den Gear Watchface Designer importiert zu werden und dort dann angeordnet und animiert werden. Programmierkenntnisse braucht man dazu nicht, das Programm soll total einfach funktionieren.

Die fertiggestellten Watchfaces können im Anschluss auf die Smartwatch geladen werden um sie dort zu testen oder zu nutzen. Auch professionelle Designer werden angelockt, denn über den Samsung Appstore können die Watchfaces auch vertrieben werden. Sicherlich wird die Menge der verfügbaren Watchfaces also in nächster Zeit ansteigen.

Insgesamt hört sich das sehr spannend an und sieht auch noch einfach aus. Schade, dass bisher nur die Gear S2 unterstützt wird, mal sehen ob Samsung das noch ausweitet.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close