Das große Adventskalender Gewinnspiel 2018 für Gamer & Technikfreunde
Speicher Testberichte

Samsung SSD 960 Pro 2 TB & Evo 1 TB im Vergleichstest

Fazit

Die beiden Topmodelle von Samsung bieten mehr Leistung als jeder Mitbewerber es zur Zeit bieten kann. Der M.2-Slot wird fast an seine Grenze getrieben.

Einen großen Unterschied zwischen der 960 Pro und 960 Evo lässt sich nicht messen, die 960 Evo zeigt sich in den Benchmarks teilweise sogar schneller. Bei solch schnellen NVMe-SSDs ist die Geschwindigkeitsbremse oftmals nicht mehr im Speicher sondern an anderen Komponenten zu finden. Der neue Treiber sorgt jedoch für stabilere Geschwindigkeiten und sollte auf jeden Fall von euch installiert werden.

Falls ihr nicht jeden Tag Unmengen an Daten auf eure SSD schreibt, solltet ihr auf die Samsung SSD 960 Evo zurückgreifen. Diese ist ein wenig günstiger, ihr werdet im Betrieb jedoch keinen Unterschied zur 960 Pro feststellen. Der einzige Grund, der für die Samsung SSD 960 Pro spricht, sind die TBW-Werte und die Garantie. Doch auch die SSD 960 Evo 1 TB bietet bereits einen TBW (Total Bytes Written) in Höhe von 400 TB, der locker für euch ausreichen wird. Ich habe auf meine System-SSD während zwei Jahren Nutzung etwa 30 TB geschrieben.

Wenn ihr euch einen neuen Gaming-PC mit M.2-Slot kauft (was eigentlich jedes aktuelle Mainboard bietet), dann empfehle ich euch dazu eine Samsung SSD 960 Evo.

Vorherige Seite 1 2 3
Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close