News

Samsung stellt zwei neue Curved-Monitor-Serien unter 300 Euro vor

Samsung hat zwei neue Curved-Monitore vorgestellt, die die Technik nun endlich für ein breites Publikum verfügbar machen soll, denn die neuen Monitore sind für unter 300 Euro zu haben. Die beiden Monitor-Serien CF390 und CF396 besitzen eine FullHD-Auflösung und werden in 24″ und 27″ erhältlich sein.

Die Serie CF390 besitzt einen runden Standfuß, während der CF396 einen Standfuß in Y-Form hat, ansonsten sind die beiden Serien baugleich. Beide bietet einen großen Wölbungsradius von 1.800 mm, der durch einen Blickwinkel von 178 Grad problemlos betrachtet werden kann. Durch das nahezu rahmenlose Design eignen sich die Curved-Monitore besonders für den Multi-Monitor-Betrieb.

Verbaut ist ein VA-Panel, welches ein Kontrastverhältnis von 3.000:1 sowie eine Reaktionszeit von 4 ms (G/G) bietet. Durch AMD FreeSync über HDMI wird die Bildwiederholungsrate mit AMD-Grafikkarten zwischen 48 und 72 Hz synchronisiert, dadurch sinken die Eingangslatenzen und Verzögerungen. Der Anschluss der Monitore geschieht über D-Sub oder HDMI.

Mit der Einführung der beiden Full HD-Monitore CF390 und CF396 adressieren wir ein qualitäts- und zugleich preisbewusstes Publikum. Mit Anschaffungskosten zwischen 229,- EUR (UVP) für die 24-Zoll-Modelle bis hin zu 299,- EUR (UVP) für die 27-Zoll-Variante, möchten wir unsere Curved Monitore nun auch dem Mainstream zugänglich machen. Markus Korn, Head of IT Display bei Samsung Electronics GmbH

Der Samsung Curved-Monitor CF390 ist ab 4. April für 229 Euro als 24 Zoll Variante sowie als 27 Zoll Variante für 299 Euro im Handel erhältlich. Der CF396 in 27 Zoll erscheint am 16. Mai für 299 Euro und die 24 Zoll Variante am 4. Juli für 229 Euro.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close