Schnäppchen

Jackery: Powerstations und Solarmodule im Weihnachts-Sale

Die Nachfrage nach Powerstations ist dieses Jahr gewaltig in die Höhe geschnellt. Hierfür gibt es gleich mehrere Ursachen. So hat beispielsweise der Campingurlaub in heimischen Gefilden durch die Reisebeschränkungen während der Coronazeit immens an Beliebtheit gewonnen. Auch die gegenwärtige Energiekrise sorgt dafür, dass sich der eine oder andere mit einem Energiespeicher absichern möchte. In Kombination zu einem oder mehreren Solarpaneelen macht man sich dabei sogar unabhängig von externen Stromquellen. Jackery gehört in diesem Bereich zu den beliebtesten Herstellern. Pünktlich zum Weihnachtsfest und dem diesjährigen zehnten Jubiläum haut das Unternehmen nun ein paar attraktive Angebote raus. Wir stellen euch einmal die Highlights vor.

Jackery Explorer 240, 500 und 1000

Kaum ein Hersteller ist im Bereich der Powerstations so breit aufgestellt wie Jackery. Insbesondere die Explorer-Serie bietet vom kleinen, handlichen Energiespeicher bis hin zum großformatigen beweglichen Notstromaggregat für jeden die passende Lösung. Dabei lässt sich am Namen der einzelnen Produkte ablesen, welche Speicherkapazität diese bieten. Während die Jackery Explorer 240 mit 240 Wh aufwartet, bietet die Jackery Explorer 1000 stolze 1000 Wh. Mit steigender Akkukapazität wächst dann nicht nur die Größe, sondern auch die Anschlussvielfalt des Gerätes. Was die Serie des Herstellers auf dem Kasten hat, konnten wir im Test der Jackery Explorer 500 (Test) selbst überprüfen.

Jackery
Jackery Explorer 240 (Bild: Jackery)

Dieses Modell überzeugte nicht nur mit einer tollen Verarbeitung. Obendrein gab es eine gute Auswahl an Anschlüssen und dank des verbauten Tragegriffs die Möglichkeit, die Powerstation ohne Probleme von A nach B tragen zu können. Die Geschwistermodelle teilen sich aber nicht nur diese Vorteile mit der Explorer 500. Obendrein kann man alle vier Modelle mit einem passenden Solarpanel aufladen. So lassen sich unterwegs bequem deine elektrischen Geräte auch mal dann versorgen, wenn keine Steckdose parat ist. Dank der Möglichkeit des gleichzeitigen Ladens und Entladens kannst du dabei kurzerhand dein eigenes umweltfreundliches Kraftwerk mitten in der Pampa aufbauen.

Jackery Explorer 1000 Pro und 2000 Pro

Wer etwas mehr möchte, der greift zur Pro-Serie. Das wird bereits daran deutlich, dass es die Powerstations nur in den Akkukapazitäten mit knapp 1000 Wh und 2000 Wh gibt. Doch auch beim Design gibt es kleine, aber feine Unterschiede. Insbesondere der einklappbare Griff macht den mobilen Energiespeicher zum perfekten Begleiter auf jedem Campingausflug. Schließlich lässt sich die Powerstation auf diese Weise perfekt im Kofferraum verstauen. Dass es in Sachen Powerstations kaum bessere Modelle gibt, konnten wir bereits im Test der Explorer 1000 Pro (Test) selbst überprüfen. Nicht ohne Grund heimste die mit satter Leistung und vielen Anschlüssen ausgestattete Powerstation in unserem Test den Platinum Award ein.

Jackery Explorer 1000 Pro (Bild: Jackery)

Auch hier kannst du mächtig sparen:

Solarpaneele im Angebot

Solltest du bereits eine Powerstation von Jackery haben, kannst du den Sale nutzen, um dir als perfekte Ergänzung eines oder gleich mehrere Paneele der SolarSaga Serie zu sichern. Hiermit kannst du dich, gutes Wetter vorausgesetzt, von jeder Steckdose unabhängig machen und selber deinen Strom produzieren. Dabei punkten die Paneele von Jackery vor allem mit ihren hohen Nutzerkomfort. Neben einem geringen Gewicht bieten sie auch praktische Tragemöglichkeiten in Form von Tragegriffen oder gar -taschen.

Jackery
SolarSaga 80 (Bild: Jackery)

Advertorial

Dieser Artikel ist ein Advertorial und beinhaltet somit sowohl ein Editorial (redaktionellen Beitrag) als auch ein Advertisement (Werbung).

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

8,612 Beiträge 2,304 Likes

Die Nachfrage nach Powerstations ist dieses Jahr gewaltig in die Höhe geschnellt. Hierfür gibt es gleich mehrere Ursachen. So hat beispielsweise der Campingurlaub in heimischen Gefilden durch die Reisebeschränkungen während der Coronazeit immens an Beliebtheit gewonnen. Auch die gegenwärtige Energiekrise sorgt dafür, dass sich der eine oder andere mit einem Energiespeicher absichern möchte. In Kombination … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"