News

Schnelle Grafikeinheit wird nicht in allen Intel ICE LAKE Y/U Prozessoren verbaut

Die kürzlich von Intel vorgestellte Grafiklösung der Ice-Lake-Prozessoren, die laut der Präsentation AMD APU-CPUs in GPU- und CPU-Leistung schlagen sollen, erhalten nicht in allen Versionen den schnelle Grafik-Chip. Bei der Veröffentlichung weiterer Details wurde bekannt, dass lediglich die Prozessoren mit höherer Leistungsaufnahme den dedizierten Grafikchip erhalten werden. Einsteiger-Modelle der Core i3- und i5-Reihe werden auch in der in 10 nm gefertigten Ice-Lake-Generation weiterhin nur über eine deutlich langsamer integrierte Grafiklösung verfügen.

Alle Details hat Intel in einem Product Brief (PDF) veröffentlicht.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Related Articles

Back to top button
Close