Spiele für PC & Konsole

Schulbank drücken in Cities: Skylines – Campus-DLC im Test

Universitätssport

Aber das ist nicht alles, was das Campusleben mit sich bringt. Mit dem neuen DLC lassen sich neue Sportstadien für verschiedenen Sportarten, Football, Basketball, Baseball und Leichtathletik, darüber hinaus noch eine Schwimmhalle, bauen, in denen die Teams eurer Universitäten trainieren und spielen können. Natürlich könnt ihr die Leistung dieser Mannschaften beeinflussen. Namentlich ermöglicht Campus euch dies durch das Einstellen von Trainern und Cheerleadern. Mehr für das Auge als für das Gameplay könnt ihr die Trikots der Teams anpassen.

Bei einem Sieg winkt euch natürlich ordentlich Preisgeld und Zufriedenheit in der Bevölkerung. Abgesehen davon bringen euch die Stadien selbstverständlich haufenweise Geld durch den Ticketverkauf und ziehen Touristen an.

Ein Baseballspiel des Universitätsteams

Der Ruf der Universität

Wie alle anderen Gebäude in Cities: Skylines haben natürlich auch eure neuen Universitäten Stufen, nämlich den Ruf der Universität. Diese lässt sich erhöhen, indem verschiedenen Kriterien erfüllt werden. So beispielsweise durch eine gewisse Anzahl an Studenten oder ein gewisser Grad an Beliebtheit. Diesen könnt ihr durch das Bauen gewisser Gebäude erhöhen. Je beliebter eure Universität ist, desto mehr Studenten lockt sie an. Zusätzlich dazu könnt ihr die Universitäten auch noch mit Stipendien fördern, wodurch die Universität im Lauf des Semesters ein großes Werk produziert, beispielsweise einen Film oder eine Desertation. Mit jedem Level werden neue Gebäude für euren Campus freigeschaltet.

Übersicht des Stufenfortschritts der Universität
Vorherige Seite 1 2 3Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Cities Skylines - Campus (DLC) im Preisvergleich


 bei MMOGA kaufen
€ 7,49
Zu MMOGA

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Tags

Katharina Mundt

Ich bin Katharina Mundt, stamme aus Lübeck und bin seit meiner Kindheit ein riesiger Fan von Videospielen. Mittlerweile bin ich zweiundzwanzig Jahre alt und studiere in meinem Geburtsort.

Related Articles

Back to top button
Close