Konsumerelektronik, Gadgets & Zubehör

CX 400BT: Sennheiser möchte (ausnahmsweise) im Mittelfeld mitspielen

Rein äußerlich hübsch anzusehen

Beim Gehäuse der Ohrhörer hat sich Sennheiser für ein etwas kompakteres, fast klobigeres Aussehen entschieden, als man es vielleicht von den MOMENTUM-Hörern gewohnt ist. Generell sehen sie aber dennoch hochwertig und edel aus, wie man es von Produkten aus dem Hause Sennheiser kennt. Entsprechend sehen und fühlen sich selbst Budget-In-Ears des Unternehmens noch besser an als viele andere in der Preisklasse.

Die Ohrhörer sind viereckig, aber abgerundet gebaut und das Sennheiser-Logo prangt auf der Außenfläche. Diese dient zeitgleich als Touch-Bedienelement, wozu wir später noch kommen. Das komplette Gehäuse ist aus robustem Kunststoff.

Auf der Innenseite sind die Kontaktpunkte zum Laden zu sehen sowie eine kleine Status-LED. Ansonsten sind die Ohrhörer in beiden Farben – Schwarz und Weiß – absolut schlicht gehalten. Man verzichtet auf Material-Highlights oder sonstige Akzente.

Das Ladeetui zieht die schlichte Nummer ebenfalls durch. Lediglich ein Streifen rund um den Rand der Öffnung ist glänzend Gehalten. Ansonsten wurde auch hier die Farbe matt gehalten. Was besonders auffällt, ist die Größe des Etuis. Mit gerade einmal 59 Millimetern Länge passt sie in jede Jackentasche. Hier wurde wirklich nur das Minimum an Material verbraucht, damit beide Ohrhörer und ein Akku hereinpassen. Eine Luxusverpackung ist bei dem Preis natürlich nicht zu erwarten.

Gewohnte Klangwelt by Sennheiser

Die Sennheiser CX 400BT sind mit einem maßgeschneiderten 7-Millimeter-Treiber ausgestattet, der einen gewohnt guten Sound auf die Ohren bringt. Wobei gut auch im Falle der CX 400BT untertrieben ist. Zwar müssen diese In-Ears auf Active Noise Cancellation (ANC) verzichten, aber dennoch bekommt man einen hervorragenden Klang zu hören, ohne dass die In-Ears einen Fokus auf einen Frequenzbereich legen – auch dank einem Klirrfaktor von unter 0,08 Prozent. Ganz gleich ob basslastige, mittlere oder klare hohe Töne: die CX 400BT werden dem Namen ihres Erschaffers gerecht und balancieren den Sound bestens aus.

Und dank der Bauweise sorgen die Ohrhörer, nachdem man sie mit einer kleinen Drehung in den Ohren angebracht hat, schon dafür, dass ein Großteil der Außengeräusche ausgegrenzt wird. Da fällt das fehlende ANC nicht weiter auf. Die restlichen Geräusche werden mit der Lautstärke übertönt, wenn es denn gewollt ist; laut sind die beiden Hörer allemal.

Vorherige Seite 1 2 3 4Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Sennheiser CX 400BT True Wireless Earbuds im Preisvergleich



€ 124,50
Zu Amazon

€ 125,90
Zu Cyberport

€ 124,50
Zu OTTO

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"