Audio Testberichte

Gaming-Headset von Sennheiser: Das Game Zero im Test

Sennheiser ist ein angesehener, traditionsreicher deutscher Hersteller, der im Gaming-Bereich bisher wenig in Erscheinung trat. Das Game Zero ist eines der wenigen Gaming-Headsets von Sennheiser. Das speziell für den Gaming-Bereich entwickelte Headset strebt an, die Wünsche anspruchsvoller Gamer zu erfüllen und für ein ideales Klangerlebnis zu sorgen.

Bereits seit längerem gilt Sennheiser als Top-Marke unter den Kopfhörer-Herstellern. Der großen Gruppe der Gamer verspricht Sennheiser neben dem bereits erwähnten Klangerlebnis auch eine perfekte Geräuschfilterung sowie ein ausgeklügeltes Design. Sennheiser bleibt sich selbst jedoch treu und passt sich dem in der Gaming-Branche gängigen auffallenden Design nicht an. So präsentiert sich das Headset “Game Zero“ recht schlicht.

Technische Daten & Lieferumfang

Der Frequenzgang des Kopfhörers liegt zwischen 10 und 28.000 Hz, während die Impedanz 50 Ohm beträgt. Die Sensitivität beträgt bei 1 kHz exakt 108 Ohm.

Das Mikrofon verfügt über einen Frequenzgang von 50 bis 16.000 Hz und bei 1 kHz über eine Sensitivität von -38 dBV/Pa.

Das Headset ist insgesamt 300 Gramm schwer und wird zusammen mit einem drei Meter langen, ummantelten Kabel geliefert. Im Lieferumfang des 190 Euro teuren Headsets sind zudem eine Reisetasche und ein Kabel zum Anschluss an ein Smartphone enthalten.

1 2 3 4Nächste Seite
Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin und arbeite bei Caseking.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close