PC- & Konsolen-Peripherie

Sharkoon 1337 v2 Gaming Mat (RGB) – Mauspad-Relaunch im Test

Bereits seit 2003 ist Sharkoon auf dem Markt durch Gaming-Produkte „Designed in Germany“ vertreten – primär bekannt durch Gehäuse, Peripherie und Netzteile.  Mit dem neuen Logo und überarbeiteten Features rollt Sharkoon die 1337-Mauspad nun neu auf, als 1337 „v2“. Zusätzlich zum neuen Design wurde auch der Preis nach unten angepasst – besonders die RGB-Version rutscht so in preisliche attraktive Regionen.

Ob das Produkt das positive Testergebnis unseres alten Berichts zum 1337 XXL halten kann, erfahrt ihr hier im Test – erneut mit den XXL-Versionen.

Spezifikationen

1337 v2 RGB 1337 v2
Oberfäche: Textil
erhältliche Größen: 360 (360 x 270 x 3 mm)
800 (800 x 300 x 3 mm)
900 (900 x 425 x 3 mm)
M (280 x 195 x 1,4 mm)
L (355 x 255 x 1,4 mm)
XL (444 x 355 x 2,4 mm)
XXL (900 x 400 x 2,4 mm)
Höhe: 3 mm 1,4 mm (M,L), 2,4 mm (XL, XXL)
Features: Rutschfeste Kautschuk-Unterseite, Wasserabweisende Oberfläche
Beleuchtung: ja nein
Vernähung: „Durable-Stitch“ Lasergeschnittene Kanten
Preis:

Design und Verarbeitung

Grundsätzlich ist die Optik so, wie man sie erwartet. Das Mauspad ist schlicht schwarz gehalten, die RGB-Variante trägt den Sharkoon-Schriftzug auf dem RGB-Anschluss, die schlichte Version trägt diesen Schriftzug inklusive neuem Logo auf der unteren linken Seite.

Der zweite sichtbare Unterschied ist, dass bei der RGB-Variante eine Art „LED-Schlauch“ eingenäht ist. Beide Mauspads sind mit einer rutschfesten Unterseite versehen, sodass ein fester Halt auf dem Schreibtisch garantiert ist. Dies ist von der Vorgängerversion der Serie übernommen und bildet eins der Features ab, die bei keinem guten Mauspad fehlen sollten. Das Anschlusskabel ist gesleeved, sieht hochwertig aus und fühlt sich auch so an.

Die Kanten der Non-RGB Variante sind lasergeschnitten und diese sind ebenfalls sauber verarbeitet. Mit einer Dicke von 1,4 – 3mm gehören die Mauspads zu den dünneren auf dem Markt und sorgen somit für ein relativ ebenes Gefühl auf dem Schreibtisch.

Besonders an der Version mit Beleuchtung hat Sharkoon einige Änderungen vorgenommen. Das Stromkabel ist nun abnehmbar, als Anschluss wird ein normaler Mikro-USB Stecker genutzt. Bei Bedarf hätte man also die Möglichkeit, das Kabel zu tauschen. Außerdem gibt es mit der 800er Version eine neue Größe – diese ist schmaler und weniger tief – somit gibt es auch eine Variante für Nutzer kleinerer Tische, die trotzdem das Gefühl eines „XXL“-Mauspads nicht vermissen wollen.

An dieser Stelle haben wir, wie schon bei der ersten Version des Produkts, nichts zu meckern.

1 2 3Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

1337 RGB V2 Gaming Mat 900, Gaming-Mauspad im Preisvergleich


Amazon
€ 24,99
Zu Amazon

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Tom Hackmann

Bereits in jungen Jahren ist Gaming zur Leidenschaft geworden. Durch diesen Einstieg ist mein Interesse an PC-Hardware entstanden - so habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht und verfasse nicht nur Testberichte, sondern arbeite auch Vollzeit in der IT.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"