News

Sharkoon Light² 180: Neues Nager-Leichtgewicht für Gamer

Die Kleintier-Experten von Sharkoon haben ein neues Leichtgewicht für Fans federleichter Gaming-Mäuse vorgestellt. Punkten will der Hersteller für Gaming-Peripherie aber nicht nur mit dem geringen Gewicht der Maus. Obendrein soll sie mit einem hohen Bedienkomfort, einem starken Sensor und tollem Design überzeugen. Wir werfen mal einen Blick auf den Neuzugang.

Hoher Bedienkomfort

Der hohe Komfort beim Steuern der Maus soll vor allem durch das äußerst geringe Gewicht von gerade einmal 63 Gramm zustande kommen. Zuträglich ist ebenfalls das symmetrische Design, welches dafür sorgen soll, dass man die Maus stets bestens im Griff hat. Auch die besondere Wabenstruktur soll nicht nur Gewicht einsparen, sondern auch für einen guten Grip sorgen können.

Bild: Sharkoon

Wie wir es bereits vom Vorgänger kennen, kannst du auch hier die Oberschale austauschen. So hast du die Wahl zwischen der noch leichteren Hülle mit Wabenstruktur oder aber einer geschlossenen Hülle. Diese sorgt für ein paar Extra-Gramm, dürfte dem Einen oder Anderen aber optisch besser gefallen. Auch die Maße sorgen für eine handliche Bedienung. So misst der kleine Nager gerade einmal 120 mm x 63,5 mm x 39 mm.

Maximale Präzision

Doch das geringe Gewicht soll laut Sharkoon keineswegs auf Kosten der integrierten Technik gehen. So verbauen die Peripherie-Experten hier den leistungsstarken PixArt-PMW3360. Der optische Sensor soll dank einer Auflösung von bis zu 12.000 DPI hochpräzise agieren können. Für individuelle Einstellungen der DPI lässt sich die optionale Software von Sharkoon nutzen. Hier soll man die Auflösung in sieben unterschiedlichen Stufen regulieren können. Um zwischen den Stufen zu wechseln, nutzt man einfach die praktische Wahltaste, die sich unmittelbar an der Maus befindet.

Blitzschnelle Manöver

Auch hier setzt Sharkoon wieder auf hochwertige Füße, welche zu 100 Prozent aus PTFE bestehen. Dadurch soll der kleine Nager blitzschnell über jede Oberfläche flitzen können. Damit bei den schnellen Manövern kein nerviges Kabel im Weg ist, spendiert Sharkoon der Maus ein Kabel mit einem Mantel aus hochwertigem Textil. Dies soll nicht nur für hohe Widerstandsfähigkeit sorgen, sondern obendrein nervigen Verknotungen vorbeugen.

RGB darf selbstverständlich auch bei dem Leichtgewicht nicht fehlen. Aus diesem Grund verbaut Sharkoon einen schicken Leuchtstreifen, der das untere Ende der Maus schmückt. Auch das Mausrad kommt mit einer hübschen Beleuchtung daher. Wer sich für die Schale mit Wabenstruktur entscheidet, kann außerdem im Inneren der Maus das Sharkoon-Logo erkennen. Dank der passenden Software kann man auch hier individuelle Einstellungen vornehmen.

Langlebigkeit durch hochwertige Schalter

Dass Gaming-Mäuse so Einiges aushalten müssen, wissen natürlich auch die Experten von Sharkoon. Dementsprechend setzen sie auch bei dem neuesten Leichtgewicht auf hochwertige und langlebige Schalter. Insgesamt sechs Tasten befinden sich an der Light² 180. Diese kann man ebenfalls über die Software nach Lust und Laune konfigurieren. Bei den beiden Maustasten macht Sharkoon ebenfalls keine Kompromisse. Hier kommen Schalter vom namhaften Hersteller Omron zum Einsatz. Diese sollen mehr als 20 Millionen Klicks standhalten können.

Preis und Verfügbarkeit

Die neue Maus aus dem Hause Sharkoon gibt es wahlweise in Schwarz oder aber Weiß. Mit einer UVP von 39,99 Euro bringt Sharkoon seine neue Light² 180 zu einem sehr fairen Preis an den Start. Freunde leichter Gaming-Mäuse sollten sich den kompakten Nager durchaus einmal ansehen.

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

1,712 Beiträge 946 Likes

Die Kleintier-Experten von Sharkoon haben ein neues Leichtgewicht für Fans federleichter Gaming-Mäuse vorgestellt. Punkten will der Hersteller für Gaming-Peripherie aber nicht nur mit dem geringen Gewicht der Maus. Obendrein soll sie mit einem hohen Bedienkomfort, einem starken Sensor und tollem Design überzeugen. Wir werfen mal einen Blick auf den Neuzugang. Hoher Bedienkomfort Der hohe Komfort … (Weiterlesen...)

Antworten 1 Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"