Gehäuse Testberichte

Sharkoon PURE STEEL im Test

Fazit zum Sharkoon PURE STEEL Test

Das Sharkoon PURE STEEL bietet für einen Preis von € 59,90 eine gute Verarbeitung, viel Platz für Hardware und ein Seitenfenster aus Echtglas. Dazu kommen noch das sehr schlichte Design und die damit verbunden Moddingmöglichkeiten. Zudem gibt es das PURE STEEL für alle RGB-Fans für ca. 15 € mehr auch in einer entsprechenden Version inklusive einer Steuerplatine und vier RGB-Lüftern.

Das mittlerweile außergewöhnliche Layout mit einem oben verbauten Netzteil stößt bei dem ein oder anderen PC-Bauer auf Kritik, da das Netzteil durch die Position der Wärmeentwicklung der CPU ausgesetzt ist. In unseren Tests mit Wasser- bzw. Luftkühlung konnten wir mit dem aktiv gekühlten Netzteil auch bei längeren Belastungstests keine Probleme feststellen. Lediglich passive Netzteile sollte man im PURE STEEL nicht verbauen.

Mit Blick auf die namhafte Konkurrenz ist die Auswahl von Gehäusen mit Sichtfenster aus Glas im Preisbereich zwischen 50 € und 70 € recht hoch. Aufgrund der Features und der Verarbeitungsqualität muss sich das Sharkoon PURE STEEL vor der Konkurrenz aber nicht verstecken und stellt ein solides Angebot dar.

Sharkoon PURE STEEL

Verarbeitung
Ausstattung
Aufbau
Kühlung
Preis-Leistungs-Verhältnis

Ein solider Midi-Tower mit einem Seitenfenster aus Glas und viel Moddingpotential.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Vorherige Seite 1 2 3 4 5
Tags

Jonas

Ich bin Redakteur für diesen Blog und habe ein großes Interesse an PC-Hardware und PC-Basteleien aller Art. Mein Hauptfokus liegt derzeit jedoch im Bereich der PC-Gehäuse. Auch hauptberuflich bin ich im IT-Bereich unterwegs und wohne in Osnabrück

Related Articles

Back to top button