Peripherie Testberichte

Sharkoon SGK4 Gaming-Tastatur im Test

Fazit: Eine günstige Alternative

Die günstige Gaming-Tastatur von Sharkoon hat uns im Test positiv überrascht. Sie muss sich keineswegs hinter teureren mechanischen Tastaturen verstecken. Anspruchsvollen Spielern werden die Möglichkeiten, die sie bietet, jedoch nicht genügen. Der weiche, geräuscharme Tastendruck ist weniger präzise als der deutlich definierte mechanischer Tastaturen. Auch die RGB-Optionen hinken hinterher.

Hobby-Gamer können mit diesem Modell jedoch durchaus glücklich werden. Der weniger präzise Tastendruck ist sehr angenehm und könnte teilweise sogar als vorteilhaft empfunden werden. Die Einstellmöglichkeiten der Tastatur sind sehr umfassend und das Design ist für eine Gaming-Tastatur typisch.

Eher mittelmäßige Materialien, eine recht kleine Handballenauflage und die Schwächen der Sechs-Zonen-Beleuchtung müssen jedoch in jedem Falle in Kauf genommen werden. Hobby-Gamern können wir die Sharkoon SGK4 empfehlen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist grandios. Profis und anspruchsvollere Gamer sollten jedoch lieber zu einer mechanischen Tastatur greifen.

Sharkoon SGK4

Design und Verarbeitung
Tasten
Software und Optionen
Preis-Leistungs-Verhältnis

Die sehr günstige Tastatur kann Hobby-Gamern und anderen Anwendern empfohlen werden – Profis sollten jedoch eher zu mechanischen Tastaturen greifen.

Vorherige Seite 1 2 3 4

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button
Close