News

Sharkoon Skiller SGM2 – 18 Euro Gaming-Maus mit unbekanntem Sensor

Das deutsche Unternehmen Sharkoon zeigt mit seiner Skiller SGM2, dass Gaming-Mäuse nicht immer teuer sein müssen. Die neue Maus für nur 18 Euro bietet sechs Tasten, eine RGB-Beleuchtung und ein ergonomisches Rechtshänder-Design. Welcher Sensor verbaut wurde und andere technische Details der Sharkoon Skiller SGM2 hat der Hersteller nicht veröffentlicht.

Das Datenblatt der Sharkoon Skiller SGM2 gibt lediglich an, dass der Sensor über eine maximale Abtastrate von 6.400 dpi verfügt, die in den Stufen 3.200, 1.200 und 400 dpi eingestellt werden. Konfigurationsmöglichkeiten für das Angle-Snapping oder die Lift-Off-Distance bietet die Budget-Maus nicht. Das Logo der Maus leuchtet je nach verwendeter Auflösung des Sensors anders. Eine Aussage zur Qualität des Sensors kann auch die maximale Beschleunigung von 22,5g nicht liefern.

Asymmetrische Form

Aufgrund der asymmetrischen Form eignet sich die mit 132 × 69 × 42 mm relativ große Maus nur für Rechtshändler. Die insgesamt sechs Tasten sollen laut Sharkoon „mindestens fünf Millionen Klicks“ aushalten. Eine der Tasten wird jedoch für das Wechseln der Abtastrate verwendet, so dass nur fünf Tasten für weitere Funktionen genutzt werden können.

Auch bei der RGB-Beleuchtung sind deutlich Abstriche im Vergleich zu Premium-Produkten bemerkbar. Es gibt insgesamt nur sechs vordefinierte Profile, die über eine Taste an der Unterseite des Maus durchgewechselt werden können. Aufgrund der fehlenden Software ist eine weitere Konfiguration der Beleuchtung und der Tastenbelegung nicht möglich.

Insgesamt handelt es sich bei der Sharkoon Skiller SGM2 also um eine kaum anpassbare Maus über die derzeit noch keine Aussagen zur Qualität und zum Sensor gemacht werden können.

Tags

Related Articles

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close