News

ShatterShield: Nie wieder Displaybruch beim Smartphone

Motorola hat in den USA ein neues Smartphone vorgestellt, das Droid Turbo 2. Dieses kommt mit einer neuen ShatterShield-Technologie, die das Display bruchsicher machen soll. In einem Video von CNN kann nicht mal ein Pferd das Display zum Springen bringen.

Das Motorola Droid Turbo 2 ist das erste Smartphone mit der ShatterShield-Technologie. So wie es aussieht, könnte die neue Technik den alteingesessenen Platzhirschen Corning mit seinem Gorilla-Glas vom Thron stürzen.

Die ShatterShield-Technologie beinhaltet 5 Display-Schichten. Zuerst kommt ein robustes Aluminium-Gehäuse, auf dem dann das flexible AMOLED-Display liegt. Darüber liegt das Touch-Panel, das jedoch nicht nur aus einer Schicht besteht, sondern aus zweien. Somit kann eine Schicht kaputt gehen und der Touch funktioniert immer noch. Darüber liegen dann noch zwei Schutzschichten aus Kunststoff.

CNN hat das Droid Turbo 2 bereits unter die Lupe genommen und diversen Risiken ausgesetzt. Danach war das Display jedoch immer noch intakt. Doch schaut euch das Video am besten selber an.

So ein Smartphone können wir wohl alle gebrauchen. Dann sind endlich keine Displayfolien mehr nötig. Das Droid Turbo 2 von Motorola wird jedoch leider nur in den USA auf den Markt kommen. Sicherlich werden jedoch auch Modelle für den deutschen Markt folgen. Immerhin ist Motorola so von der neuen Technologie überzeugt, dass sie ganze 4 Jahre Garantie auf ein bruchfreies Display bieten.

Quelle: t3n

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button