Spiele für PC & Konsole

„Shiness: The Lightning Kingdom“ im Test – Bunt, wie es nur ein Fantasy-Rollenspiel sein kann

Fazit: Ein vielfältiges Action-Rollenspiel, das leider nicht alle kreativen Ideen gut umsetzt

Mit Shiness: The Lightning Kingdom präsentiert Enigami ein vielfältiges Action-Rollenspiel mit liebenswerten Charakteren, actionreichen Kämpfen und einer fantastischen Welt, die zum Erkunden einlädt. Dennoch fehlt dem Game nicht nur technisch der letzte Schliff, auch die Story lässt keine wirkliche Spannung aufkommen. Alles in allem lässt das Game viele gute Ideen erkennen, die teilweise jedoch im Keim erstickt werden und das Spielgefühl zumindest zeitweise mildern.

Pro
Contra
Story
70%
+ verspieltes Fantasy-Setting – schlichte und flache Story
Gameplay
85%
+ actiongeladene Kampfsequenzen
+ vielfältige Manöver und Attacken
+ gute Einbindung der verschiedenen Elemente in das Kampfsystem
+ individuelle Charaktere, die für das Lösen der Rätselpassagen notwendig sind
+ detaillierte und interessante Dialoge
– getroffene Entscheidungen haben keine beträchtliche Auswirkung auf den weiteren Spielverlauf
Inhalte
100%
+ faire Kämpfe – nur ein Schwierigkeitsgrad
– kein automatisches Speichern möglich
Steuerung
65%
+ sämtliche Moves gehen gut von der Hand – Figuren reagieren verzögert auf Befehle
– unsaubere Kameraführung
Grafik & Sound
80%
+ zweckmäßiges und verspieltes Design
+ klare Linien und scharfe Konturen
+ abwechslungsreiche Musikstücke
Vorherige Seite 1 2 3

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"