Gehäuse Testberichte

SilentiumPC Armis AR5 – Schlichter Midi-Tower mit 5,25″-Support im Test

Hinter der Marke SilentiumPC versteckt sich ein Hersteller von PC-Hardware der 2007 in Warschau, Polen gegründet wurde. Das Unternehmen legt bei der Entwicklung Ihrer Produkte den Hauptfokus auf möglichst preiswerte aber dennoch gut ausgestattete Produkte. Das Augenmerk liegt dabei hauptsächlich auf Gehäusen und Kühlungsprodukten wie CPU-Kühler, Lüfter und AiO-Wasserkühlungen.

Vor kurzem hat der Hersteller ein neu entwickeltes Gehäuse vorgestellt. Dieses hört auf den Namen Armis AR5 und stellt einen sehr schlichten Midi-Tower mit Support für 5,25″-Laufwerke dar. SilentiumPC wirbt für das Armis AR5 mit einer guten Hardwarekompatibilität, einem anständigen Airflow und einem ausgeklügelten Kabelmanagement.

Für Fans einer extravaganten Optik gibt es zudem vier weitere Versionen mit Tempered Glas und RGB-Fans in diversen Kombinationen.  Das von uns getestete schlichtere AR5 ohne Tempered Glass gibt SilentiumPC eine UVP von 44 € an. Ob ein Kauf des SilentiumPC Armis AR5 zu empfehlen ist und wie es allgemein abschneidet, werden wir für euch in diesem Review herausfinden.

Technische Details

Modell: SilentiumPC Armis AR5
Gehäuse Typ: Midi-Tower
Abmessungen: 221 mm (B) x 472 mm (H) x 440 mm (T)
Gewicht: 6,82 kg
Material: Stahl, Kunststoff
Farbe: Schwarz
Front-Anschlüsse 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, 1x Lautsprecher, 1x Mikrofon
Laufwerkschächte: 2x 3,5″ oder 2,5″ (intern)
2x 2,5″ (intern)
Erweiterungsslots: 7
Formfaktoren: E-ATX, ATX, mATX, mini-ITX
Belüftung: Front: 3x 120 oder 2x 140 mm
Heck: 1x 120 mm
Deckel: 2x 120 mm oder 2x 140 mm
Radiatoren: Front: 1x 360 mm, 1x 280 mm, 1x 240 mm
Deckel: 1x 240 mm
Heck: 1x 120 mm
Max. CPU-Kühlerhöhe: 162 mm
Max. Grafikkartenlänge: 350 mm
Max. Netzteillänge: 175 mm
Platz für Kabelmanagement: 27-29 mm
Platz für Frontradiator: 60 mm
Preis: 44 €
Besonderheiten: Staubfilter, Kabelmanagement, PWM-Steuerplatine

Lieferumfang

Das SilentiumPC Armis AR5 kommt gut und sicher verpackt in einem braunen Karton mit schwarzer Schrift und ist von einem normalen Styropor umhüllt. Das mitgelieferte Zubehör wurde in einem durchsichtigen Beutel verstaut und innerhalb des Gehäuses befestigt. Dieser Beutel beinhaltet alle wichtigen Schrauben, sechs schwarze Kabelbinder, einen Mainboard-Speaker, ein Tool zum Eindrehen der Abstandshalter und eine kurze bebilderte Einbauanleitung in englischer Sprache.

Außerdem gehören zum Lieferumfang zwei vorinstallierte 120 mm-Lüfter, eine PWM-Platine für bis zu acht Lüfter und die ebenfalls vorinstallierten Abstandshalter für das Mainboard.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

1 2 3 4Nächste Seite
Tags

Jonas

Ich bin Redakteur für diesen Blog und habe ein großes Interesse an PC-Hardware und PC-Basteleien aller Art. Mein Hauptfokus liegt derzeit jedoch im Bereich der PC-Gehäuse. Auch hauptberuflich bin ich im IT-Bereich unterwegs und wohne in Osnabrück

Related Articles

Back to top button