Smartphones, Tablets & Wearables

So gehst Du vor wenn Du beim iPhone den Gerätecode vergessen hast

Wenn Du glücklicher Besitzer eines iPhones bist, gibt es neben der klassischen PIN Deines Mobilfunkanbieters auch weitere Sicherheitsmechanismen. So kannst Du Dein iPhone seit dem Modell „iPhone X“ per Face ID entsperren. Wer dies jedoch nicht möchte, setzt auf einen klassischen vier- oder sechstelligen Gerätecode. Diesen Code gibt es bereits sein Anbeginn der iPhone-Tage. Die Zahlenkombination soll dafür sorgen, dass Dein iPhone nicht von x-beliebigen Personen durchforstet werden kann. Allerdings folgt hieraus auch, dass Du ein Problem hast, wenn Du den Code für Dein iPhone einmal vergessen hast. Im Folgenden möchten wir Dir zeigen, wie Du in diesem Fall trotzdem wieder Zugriff auf Dein Smartphone erhalten kannst.

Was passiert nach falscher Code-Eingabe?

Solltest Du oder jemand anderes Deinen Gerätecode zu oft falsch eintippen, erfährst Du in einer kurzen und knappen Meldung, dass Dein Gerät deaktiviert wurde. Diese Deaktivierung ist jedoch nur temporär. Nach einer gewissen Zeit kannst Du es noch einmal probieren, Deinen Code einzugeben. Sollte Dir diese Bedenkzeit jedoch nicht gereicht haben, kommst Du um ein Löschen Deines iPhones nicht umhin. Umso wichtiger ist es, dass Du Dir den Code immer irgendwo notierst.

Gibst Du den Gerätecode zu häufig falsch ein, wird das Gerät aus Sicherheitsgründen deaktiviert. (Bild: Apple Support)

Außerdem wird spätestens hier deutlich, wie wichtig es ist, dass Du stets auf ein aktuelles Backup zugreifen kannst. Hier werden Deine wichtigen Daten und Einstellungen sicher gespeichert. In Folge der Löschung und im Zuge der Neueinrichtung Deines iPhones kannst Du die neuen Daten dann wiederherstellen. In eine wirkliche Bredouille kommst Du aber dann, wenn Du zuvor noch kein Backup erstellt hast. Dann wären all Deine Daten nämlich unwiederbringlich gelöscht. Wir haben Dir in einem vorherigen Tutorial bereits gezeigt wie leicht Du ein Backup Deines iPhones erstellen kannst. Im Folgenden erklären wir Dir Schritt für Schritt wie Du den Gerätecode Deines Gerätes entfernen kannst. Wir haben die Anleitungen nach Gerätetypen aufgeteilt.

Code auf iPhone 8 oder neuer entfernen

Möchtest Du den Code auf einem iPhone entfernen, das aus der 8. Generation oder neuer ist, solltest Du wie folgt vorgehen. Als aller erstes musst Du sicherstellen, dass Dein Gerät nicht mit dem Computer verbunden ist. Nun hältst Du eine der Lautstärketasten sowie die on/off Taste gedrückt. Hast Du beide Tasten lange genug gedrückt gehalten, erscheint ein Schieberegler auf dem „Ausschalten“ steht. Schalte das iPhone nun mittels Schieberegler aus.

Bild: Apple Support

Ist das Smartphone ausgeschaltet, verbindest Du es mit dem Computer. Dabei hältst Du erneut die on/off Taste gedrückt. Lass die Taste erst dann los, wenn Du auf Deinem iPhone eine Anzeige für den sogenannten Wiederherstellungsmodus sehen kannst. Nun startet das iPhone in den Wiederherstellungsmodus. Solltest Du ein Backup für Dein iPhone besitzen, kann dieses nun wiederhergestellt werden. Dein iPhone ist wieder wie neu.

Code auf iPhone 7 (Plus) entfernen

Solltest Du ein iPhone 7 oder iPhone 7 Plus Dein eigen nennen, gehst Du so ähnlich vor, wie bei einem neuen Modell der Smartphone-Reihe. Achte auch hier wieder darauf, dass Dein Smartphone zu Beginn noch nicht mit dem PC verbunden ist. Dieses Mal hältst Du jedoch nur die on/off Taste gedrückt, bis der Schieberegler mit „Ausschalten“ erscheint. Schalte das iPhone nun mittels Schieberegler aus.

Bild: Apple Support

Anschließend schließt Du Dein iPhone an Deinen PC an und hältst währenddessen die „Leiser-Taste“ gedrückt. Lass die Taste erst dann los, wenn Dein iPhone den Bildschirm des Wiederherstellungsprozesses anzeigt. Nun wird Dein iPhone wiederhergestellt und der Gerätecode gelöscht. Auch hier gilt: Wenn Du ein Backup haben solltest, kannst Du dieses nach erfolgter Wiederherstellung auf das iPhone spielen.

Code auf iPhone SE 1, 6s oder älter entfernen

Solltest Du ein „antikes“ iPhone besitzen kannst Du ebenfalls problemlos den Gerätecode entfernen. Auch hier musst Du zunächst darauf achten, dass Dein iPhone am Anfang noch nicht mit dem PC verbunden ist. Halte je nach Modell die seitliche oder obere on/off Taste gedrückt. Nun schaltest Du das Gerät mittels Schieberegler aus.

Bild: Apple Support

Anschließend verbindest Du das iPhone mit Deinem PC oder Mac. Dabei musst Du bei diesen Geräten den Home-Button gedrückt halten. Lass diesen erst dann los, wenn Du das Bild für den Wiederherstellungsmodus auf Deinem iPhone sehen kannst. Wie bei den neueren Generationen, kannst Du selbstverständlich auch hier im Nachgang ein Backup installieren, wenn Du eines hast.

Stelle das iPhone wieder her

Nachdem Du den Wiederherstellungsmodus durchlaufen hast, öffnest Du auf Deinem PC oder Mac iTunes. Achte darauf, dass die Software auf dem neuesten Stand ist. Die Anwendung weist Dich nun darauf hin, dass ein Problem mit Deinem iPhone besteht. Hier musst Du Dich zwischen „Wiederherstellen“ und „Update“ entscheiden.

Quelle: Apple Support

Entscheide Dich dabei für „Wiederherstellen“. Nun heißt es Warten. Dein iPhone bezieht nämlich aus dem Finder oder iTunes die iPhone-Software iOS. In der Regel nimmt dieser Vorgang aber nicht länger als eine Viertelstunde in Anspruch. Sollte es jedoch nach 15 Minuten noch nicht abgeschlossen sein, musst Du wohl oder übel den Prozess noch einmal wiederholen.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"