Betriebssysteme, Programme & Web

So kannst Du Dein Recht auf Schadensersatz im Dieselskandal prüfen

Der Dieselskandal hat viele Autobesitzer erzürnt. Das kann man gut verstehen. Schließlich handelte es sich hierbei um einen waschechten Betrug am Kunden. Doch glücklicherweise können Opfer des Dieselskandals mittlerweile juristische Schritt gehen, um ihr Recht auf Schadensersatz durchzusetzen. Ist auch Dein Auto vom Dieselskandal betroffen? Dann zeigen wir Dir im Folgenden wie einfach Du mit der Unterstützung der Experten von Gansel Rechtsanwälte Dein Recht durchsetzen kannst.

Prüfe Deine Aussichten auf Erfolg kostenlos

Die erfahrenen Juristen von Gansel Rechtsanwälte bieten Dir einen kostenfreien Online-Check an. Solltest Du wissen wollen, ob ein Schadensersatzanspruch für Dich in Frage kommt, kannst Du hier also nichts verlieren. Schritt für Schritt leitet Dich die Webseite durch einen Fragenkatalog, der herausstellen soll, ob Du eine Forderung geltend machen kannst oder nicht. Mittlerweile haben bereits 55.000 Betroffene den Online-Check der Gansel Rechtsanwälte durchgeführt.

Die Vorteile eines kostenfreien Online-Checks

Bevor Du den Gang in eine örtliche Anwaltskanzlei antrittst, solltest Du Dir den kostenlosen Online-Check einmal genauer ansehen. Vor allem dann, wenn Du Besitzer eines Autos der vom Dieselskandal betroffenen Hersteller bist. Insbesondere machten sich VW, Audi, Seat, Porsche, Mercedes-Benz, BMW, Volvo und Opel illegaler Manipulationen der Abgaswerte schuldig. Dabei ist der Online-Check nicht nur kostenfrei, sondern auch völlig unkompliziert. Binnen einer Minute erhältst Du bereits Auskunft darüber, wie gut Deine Chancen auf Schadensersatz sind.

Schritt für Schritt zum Schadensersatz

Ob Du einen Anspruch auf Schadensersatz hast, kannst Du schnell in Erfahrung bringen. Schritt für Schritt haben wir für Dich einmal nachvollzogen wie unkompliziert Du Deinen Anspruch prüfen kannst.

Schritt 1: Diesel oder Benziner?

Quelle: Gansel Rechtsanwälte

Als aller erstes musst Du im Rahmen des Online-Checks angeben, welche Kraftstoffart Dein Fahrzeug nutzt. Diesel oder Benzin?

Schritt 2: Fahrzeugmodell

Quelle: Gansel Rechtsanwälte

Anschließend musst Du Dein Fahrzeugtyp angeben. Hier gibt Dir die Webseite bereits passende Modelle zur Auswahl vor.

Schritt 3: Fahrzeugdaten

Quelle: Gansel Rechtsanwälte

Nachdem Du Dein Fahrzeugmodell klar gemacht hast, geht es zu den Details des Fahrzeugs. Hier musst Du beispielsweise Eigenschaften wie Kilometerstand und Kaufzeitpunkt eingeben. Diese Punkte sind maßgeblich dafür, ob für Dich ein Anspruch auf Schadensersatz besteht oder nicht. Schlussendlich musst Du noch angeben, was Dein Ziel bei der Durchsetzung Deiner Rechte ist. Hier entscheidest Du Dich zwischen Rückforderung des Kaufpreises und Schadensersatzforderung. Unentschlossene entscheiden sich für den Punkt „ich bin noch unentschlossen – beide Optionen sind denkbar“.

Schritt 4: Ergebnis

Quelle: Gansel Rechtsanwälte

Nachdem die Daten zu Deinem Auto gesammelt wurden, erfährst Du, ob für Dich ein Anspruch besteht oder nicht. Nun kannst Du nicht nur herausfinden, welchen Anspruch Du genau hast. Darüber hinaus gibt Dir der Online-Check Details zu der Höhe Deines Anspruchs. hierfür musst Du jedoch persönliche Daten eingeben. Wenn Du Deinen Namen nebst Kontaktdaten eingetippt hast, erhältst Du nach kurzer Zeit Informationen zu Deinem Anspruch.

Kämpfe für Deine Rechte

Die Manipulation der Abgaswerte war ein großer Betrug der Automobilindustrie am Kunden selbst. Doch warum solltest Du dies hinnehmen? Mache von Deinen Rechten Gebrauch und wehre Dich gegen die finanziellen Einschnitte, die der Dieselskandal für Dich bedeutet hat. Der kostenlose Online-Check der Gansel Rechtsanwälte ist die perfekte Lösung, um bequem Deinen Anspruch zu prüfen. Hierbei hast Du nichts zu verlieren.

Zum kostenlosen Online-Check

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"