Betriebssystem Tutorials

So könnt ihr in Windows 10 Kacheln erstellen und anpassen

Windows 10 bietet eine Kacheloberfläche. Es ist ein schönes Feature, das Microsoft da eingebaut hat. Die Kacheln lassen die sonst so triste Benutzeroberfläche einladend ausschauen. In der Startleiste von Windows werden euch seit Neuestem bunte Rechtecke und Quadrate angezeigt, die ihr personalisieren könnt. Ihr könnt verschiedene Gruppen anlegen und habt somit die Möglichkeit, schneller auf eure oft benutzten Programme zuzugreifen, was das Arbeiten wesentlich erleichtert.

Kacheln erstellen und eigene Programme hinzufügen

Um Programme als Kachel in dem Windows Menü anzeigen zu lassen, müsst ihr auf das Windows Symbol links unten klicken. Direkt werden euch alle auf dem Computer installierten Programme angezeigt (im linken Bereich). Mit dem Mausrad könnt ihr euch jetzt durchscrollen und das passende Programm für eure Kachel suchen. In unserem Fall ist es XING. Wenn ihr ein Programm gefunden habt, dann macht einen Rechtsklick darauf. Nun könnt ihr es an den Start anheften. Jetzt wird euer Programm in der Kachelübersicht angezeigt und kann von euch genutzt werden.

Anpassen und Lösen schon vorhandener Kacheln

Anpassungen an der Kachel könnt ihr einfach vornehmen, indem ihr mit einem Rechtsklick auf die Kachel klickt. Hier kann die Größe eingestellt werden. Zusätzlich könnt ihr die Kachel wieder aus der Startübersicht entfernen. Zudem ist es möglich, die Programme der Kacheln hier an der Taskleiste anzuhängen. Manche Kacheln könnt ihr auch mit euren Freunden teilen.

Gruppen erstellen und Kacheln anordnen

Die einzelnen Kacheln können Gruppen zugeordnet werden. Den Gruppen könnt ihr dann einen Namen geben. In unserem Bespiel heißt unsere Gruppe Kommunikation. Hier könnt ihr jetzt beispielsweise alle euren Chat und Email-Programme anheften, damit alles schön geordnet ist. Ferner habt ihr die Möglichkeit, die Gruppe mit einem gehaltenem Linksklick auf den Namen zu verschieben. Alle angehefteten Kacheln verschieben sich nun mit dieser Gruppe.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button