PC-Hardware

So testest du die Geschwindigkeit deiner SSD

Lese- und Schreibgeschwindigkeiten einer SSD geben dir Aufschluss über ihre Performance und lassen sich direkt über PowerShell oder eine externe Software ermitteln. Alternativ kannst du natürlich auch das entsprechende SSD-Modell aufrufen und die Kennzahlen nachlesen. Wie man sein SSD-Modell herausfindet, haben wir in diesem Beitrag erklärt.

Die Lesegeschwindigkeit einer SSD ist in aller Regel etwas höher als ihre Schreibgeschwindigkeit, sollte aber mindestens 500 MB/s erreichen. Im Vergleich: Aktuelle HDDs bringen es auf etwa 100 MB/s.

So ermittelst du die Geschwindigkeit deiner SSD über PowerShell

Das Windows-Bordmittel PowerShell testet die beiden genannten Geschwindigkeiten im Handumdrehen und liefert dir alle wichtigen Daten, die du benötigst. Die folgende Anleitung erklärt dir, wie du Schritt für Schritt vorgehen musst.

Schritt 1: Öffne PowerShell als Administrator (z. B. mit Rechtsklick aufs Windows-Startsymbol).

Schritt 2: Kopiere folgenden Befehl in die Eingabemaske: winsat disk -seq -read -drive x („x“ muss mit dem jeweiligen Buchstaben des Laufwerks ersetzt werden, also in diesem Fall der SSD-Festplatte)

Lesegeschwindigkeit ermitteln

Schritt 3: Nach der Prüfung wird die Lesegeschwindigkeit unter „Disk Sequential“ angezeigt. Der zweite Wert beurteilt die Geschwindigkeit auf einer Skala von 1 (schlecht) bis 10 (sehr gut).

Die Zeile „Disk Sequential“ gibt zwei Werte aus: die konkrete Geschwindigkeit in MB/s und eine Skalenbewertung zwischen 1 und 10.

Schritt 4: Zur Ermittlung der Schreibgeschwindigkeit kopierst du folgenden Befehl in die Eingabemaske: winsat disk -seq -write -drive x (auch hier das „x“ mit dem Laufwerkbuchstaben der SSD ersetzen).

Schreibgeschwindigkeit ermitteln

Weitere Tools zum Testen der SSD-Geschwindigkeit

Zwei praktische Tools wollen wir dir noch vorstellen, mit denen du die Performance deiner SSD zuverlässig testen kannst. Das erste Programm heißt AS SSD Benchmark und hat den Vorteil, dass du damit auch die Zugriffszeit auf die SSD ermitteln lassen kannst. Die Software ist kostenlos und für Windows erhältlich.

Für alle Mac User gibt es das kostenlose Programm Blackmagic Disk Speed Test im App Store. Mit Klick auf den mittleren Start-Button testet die Software beide Geschwindigkeiten unter verschiedenen Stresstests. Zusätzlich liefert es eine Übersicht, welche Videoformate die SSD in Echtzeit verarbeiten kann.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Die beliebtesten SSDs

Samsung MZ-76E500B/EU 860 EVO 500 GB SATA 2,5" Interne SSD Schwarz
Preis: € 59,33 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung 870 QVO 1TB SATA 2,5 Zoll Internes Solid State Drive (SSD) (MZ-77Q1T0BW)
Preis: € 89,90 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
SanDisk SSD Plus 1TB
SanDisk SSD Plus 1TB*
von SanDisk
Preis: € 87,00 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"