News

Sonos Beam Gen 2 Soundbar kommt mit mit Dolby Atmos Support und neuen Audioformaten

Die beliebte Soundbar Sonos Beam bekommt ein Upgrade spendiert. Der Hersteller hat die 2. Generation des kleinen Klangwunders vorgestellt, die sich optisch nur minimal von ihrem Vorgänger unterscheidet. Zum Einsatz kommt allerdings ein schnellerer Prozessor, außerdem wird Unterstützung für Dolby Atmos geboten.

Dolby Atmos nur als Simulation

Die Sonos Beam Gen 2 Soundbar ist über die Sonos App mit mehr als 100 Streaming-Diensten kompatibel und setzt vor allem auf einen verbesserten Klang. Dieser wird durch eine schnellere CPU (1,4 GHz getaktete Quad-Core-CPU) erreicht, die im Vergleich zum Vorgänger rund 40 Prozent schneller arbeiten soll. Mit mehr Rechenleistung und neu entwickelten Phased Speaker Arrays steuert und lokalisiert die Beam den Klang im Raum und sorgt so für ein überzeugendes Klangerlebnis.

Die Beam wird über den HDMI 2.1 eARC mit dem Fernseher verbunden und sorgt so für noch mehr Hörgenuss für Lieblingsfilme und -spiele, die jetzt in noch höherer Auflösung und neuen Audioformaten wiedergegeben werden. So wird endlich auch 3D Audio mit Dolby Atmos unterstützt.

Allerdings gibt es hierbei einen Haken: Die Effektkanäle im hinteren Bereich und über den Köpfen werden durch die Phased Speaker Arrays lediglich simuliert. Die Konfiguration der Treiber entspricht dem des Vorgängermodells. Der Unterschied dürfte im Praxisbetrieb allerdings dennoch deutlich hörbar sein. Gleichzeitig werden die gängigen Kinosoundformate wie Dolby Digital, Dolby Digital Plus und Dolby TrueHD unterstützt.

Gesteuert wird die Sonos Beam Gen 2 über die Sonos App, mit der TV-Fernbedienung, mehreren Sprachassistenten und sogar Apple AirPlay 2. Dabei kann die Beam alleine oder zusammen mit dem Sub oder Rear-Speakern für ein noch besseres Sounderlebnis verwendet werden. Die Einrichtung ist ebenfalls sehr simpel: Mit nur zwei Kabeln und den neuen NFC-Funktionen ist die Einrichtung über die Sonos App nahtlos und erfolgt in wenigen Minuten. Hinsichtlich des Designs unterscheidet sich die Gen 2 kaum von der 1. Generation. Allerdings setzt die Soundbar auf ein überarbeitetes Polycarbonat-Gitter, das präzise perforiert ist.

DTS-Unterstützung und UHD-Audio folgen

Spannend ist zudem, dass die Sonos Beam Gen 2 Soundbar im Laufe des Jahres noch besser wird. So kündigt der Hersteller an, die lang ersehnte Unterstützung für die Dekodierung von DTS Digital Surround über die S2-Plattform auf die Geräte Playbar, Playbase, Amp, sowie beiden Generationen von Sonos Beam und Arc zu bringen.

Sonos plant zudem, noch im Laufe dieses Jahres in ausgewählten Märkten Amazon Music Ultra High Definition Audio zu unterstützen. Damit steht eine verlustfreie Audiocodierung mit bis zu 24 Bit / 48 kHz zur Verfügung. Außerdem wird Dolby Atmos Music ebenfalls verfügbar sein. Ultra HD ist für Kunden von Amazon Music Unlimited ohne zusätzliche Kosten verfügbar und kann auf allen S2-Geräten mit Ausnahme von Play:1, Play:3, Playbase und Playbar gehört werden, während Dolby Atmos Music auf Arc und Beam (Gen 2) verfügbar sein wird. Dolby Atmos Music steht derzeit beispielsweise beim Musikstreaming-Anbieter Tidal zur Verfügung.

Preis und Verfügbarkeit

Die Sonos Beam Gen 2 Soundbar findet ab dem 05. Oktober 2021 ihren Weg in den Handel und kann auf der Website des Herstellers sowie bei teilnehmenden Händlern erstanden werden. Die UVP liegt bei 499,00 Euro. Zur Wahl stehen eine weiße und eine schwarze Farbvariante.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

1,705 Beiträge 946 Likes

Die beliebte Soundbar Sonos Beam bekommt ein Upgrade spendiert. Der Hersteller hat die 2. Generation des kleinen Klangwunders vorgestellt, die sich optisch nur minimal von ihrem Vorgänger unterscheidet. Zum Einsatz kommt allerdings ein schnellerer Prozessor, außerdem wird Unterstützung für Dolby Atmos geboten. Dolby Atmos nur als Simulation Die Sonos Beam Gen 2 Soundbar ist über … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"