Konsumerelektronik, Gadgets & Zubehör

Sony WH-1000XM3: König der Noise Cancelling Kopfhörer?

Die Sony WH-1000XM3 out of the box

Der Lieferumfang besteht – neben den Kopfhörern – aus einem Transportcase, einem kurzen USB Typ C-Ladekabel, einem Mini-Audiokabel sowie einem Flugzeug-Adapter. Die Box macht optisch etwas her, ist kompakt und bietet guten Schutz beim Transport. Eine Quickstart-Anleitung gibt einen guten visuellen Überblick über die Bedienbarkeit der Noise-Cancelling-Kopfhörer. Die Verbindung mit Bluetooth gelingt schnell. Der An-Schalter muss für etwa 6 Sekunden gedrückt werden und schon kann man das Gerät pairen und loslegen.

Zubehör im Studioshot. Quelle: Sony

Von außen

Das Design gefällt uns insgesamt sehr gut. Hier wurden einige Kritikpunkte des XM2 umgesetzt. Die XM3 gibt es in den verschiedenen Farben Silber und Schwarz, wobei man sich über die Frage streiten kann, ob das wirklich silbern ist. Mit mattem Schwarz macht man in der Regel nichts falsch. Nur wenige kleine bronzen-farbige Elemente lockern das schlichte dunkle Design auf. Die Kopfhörer sind durchaus bürotauglich und schick. Die qualitative Verarbeitung überzeugt nicht nur optisch, sondern auch beim Biegetest. Man muss sich schon wirklich ins Zeug legen, um die Kopfhörer kaputt zu kriegen. Die Ohrmuscheln können um ca. 130 Grad gedreht sowie eingeklappt werden und lassen sich zudem etwas neigen.

Das Design wird auch kaum von Knöpfen gestört. Es gibt lediglich zwei Knöpfe an der Unterseite, die wenige Millimeter herausragen. Die Bedienung erfolgt ansonsten über Fingertippen bzw. -wischen an de Ohrmuschel.

Der Tragekomfort

… lässt sich ganz schnell mit „ausgezeichnet“ zusammenfassen. Die Polsterung auf dem Kopf ist schön dick. Die Kopfhörer sind mit ca. 250 g leicht und sitzen gut auf. Die Ohren werden von den Ohrpads ganz umschlossen und berühren die ebenfalls gut gepolsterte Innenseite nur ein wenig. Die WH-1000XM3 liegen wie ihr Vorgänger neben den Ohren an (Over-ear). Die geschlossenen Ohrpolster sind weich und auch gut für Brillenträger geeignet. Die Kopfhörer drücken kaum und dennoch sitzen sie fest auf dem Kopf, sodass man etwa gut damit joggen gehen kann. Für Headbanging reicht es aber leider nicht.

Beim Verstellen der Länge rasten die Aluminiumbügel mit gutem Feedback ein.

Von dem erheblichen Komfortgewinn durch die aktive Geräuschunterdrückung etwa bei Flügen mal abgesehen, sind die Kopfhörer auch für sich sehr bequem zu tragen. Bei längeren Sessions kriegt man noch kein Druckgefühl an den Ohren, denn die Polsterung ist wie ein gemütliches Kissen. Nach über 5 Stunden sollte man sich aber mal eine Pause gönnen.

Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Sony WH-1000XM3 Bluetooth Noise Cancelling Kopfhörer (30h Akku, Touch Sensor, Headphones Connect App, Schnellladefunktion, Amazon Alexa) schwarz im Preisvergleich


bei Amazon kaufen
€ 241,22
Zu Amazon
bei eBay kaufen
€ 229,95
Zu eBay
bei Saturn kaufen
€ 246,82
Zu Saturn

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Die beliebtesten Kopfhörer

Apple AirPods Pro
Apple AirPods Pro
von Apple Computer
Preis: € 199,03 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Apple AirPods mit Ladecase (Neuestes Modell)
Preis: € 128,69 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Soundcore Life P2 Bluetooth Kopfhörer, Wireless Earbuds mit CVC 8.0 Geräuschisolierung für kristallklares Klangprofil, 40 Stunden Akkulaufzeit, IPX7 Wasserschutzklasse, für Arbeit und unterwegs
Preis: € 49,99 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Marlon

Meine Begeisterung für Gaming und meine Neugierde für Hardware führten mich 2015 zu Basic-Tutorials. Neben eigenen Projekten im Bereich CS:GO entwickelte ich Interesse am Verfassen einiger Beiträge für den Blog. Dieser gibt mir fortan eine Plattform, um unverfälschte Produkttests und News über für mich ansprechende Themen zu verfassen. Ich gebe gerne Hilfestellungen und entwickle eigene Rezensionen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"