Gadgets & Zubehör Testberichte

Sony WH-1000XM3: König der Noise Cancelling Kopfhörer?

Die App

Die Kopfhörer werden durch erhöhten Funktionsumfang mit der Sony Headphones App für Android und iOS aufgewertet. Primär eignet sich die App, um die Geräuschunterdrückung einzustellen. Es gibt aber auch zahlreiche andere Funktionen zum herumspielen. Hierauf detailliert einzugehen, würde den Rahmen sprengen. Fest steht, dass nicht alle Funktionen gleich nützlich sind. Manche Konfigurationen verschlimmbessern die Kopfhörer, können für manche Nutzer aber nützlich sein. Für mich ist neben dem NC am nützlichsten, dass man benutzerdefinierte Equalizer festlegen, die Klangposition steuern und die Assistant-Taste umbelegen kann. Die App ist nicht zwingend notwendig, um die Kopfhörer zu verwenden.

Die Sony Headphones App

Über die NC-Taste kann man Sprachbefehle für Google, Alexa, Siri und Co. einsprechen. So können mithilfe der Kopfhörer beispielsweise unterwegs Kalendereinträge vorgelesen, eine Notiz erstellt werden oder ähnliches. Auch das ist eine praktische Option, die einen Pluspunkt wert ist.

Das Wichtigste: der Klang

… ist ebenfalls ausgezeichnet. In dieser Rubrik hat man gegenüber dem Vorgängermodell ebenfalls etwas zugelegt. Die 40 mm Klangtreiber liefern ein top Klangbild, nun auch mit ordentlich „wumms“. Die Stärke des Klangs zeigt sich in verschiedenen Frequenzbereichen, der kräftige Bass fällt gegenüber der Konkurrenz aber am positivsten auf. Wenn man schon mehrere Kopfhörer getestet hat, erkennt man guten Klang relativ schnell und weiß ihn zu schätzen. Studiokopfhörer legen noch einmal eine Schüppe drauf, haben aber auch mit Verstärkern ganz andere Impedanzen und nicht so viel kompakte Technik, deshalb hingt der Vergleich etwas.

Hier ist der NC-Chip illustriert. Quelle: Sony

Der Klang ist präzise und facettenreich. Wenn man etwas zu Mäkeln sucht, wird man nur in den Höhen fündig. Jedenfalls werden nicht alle den Klang aus Audio inklusive „NC-Beimischung“ mögen. Ohne NC geht die Fülle fast schon verloren, die Kopfhörer könnten noch mehr Geräusche durch ihre Ohrpolster abschirmen. Am besten sollte man einmal ausprobieren, ob man mit dem „Gegenrauschen“ gut klarkommt. In stilleren Passagen und Titelwechseln kann es etwas stören.

Der Frequenzumfang ist mit 4 – 40.000 Hz für Menschen eigentlich schon „overkill“. Aber es ist schön zu wissen, dass etwa auch Delfine im höheren Bereich noch Klänge mit dem XM3 genießen könnten. Die technischen Daten findet ihr bei Sony hier.

Ausgestattet mit den neuesten Bluetooth-Technologien und DSEE HX-Optimierungsstandard kann man Musik auch gut ohne Kabel genießen. Über das Stereokabel lässt sich der Klang noch einmal aufwerten. Die Verbesserung durch das Kabel ist aber nur für Klangfans wesentlich. Die Meisten werden über Bluetooth voll zufrieden sein.

Das Model sieht auch mit Bluetooth zufrieden aus. Quelle: Sony
Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Sony WH-1000XM3 Bluetooth Noise Cancelling Kopfhörer (30h Akku, Touch Sensor, Headphones Connect App, Schnellladefunktion, Amazon Alexa) schwarz im Preisvergleich


bei Amazon kaufen
€ 279,00
Zu Amazon
bei eBay kaufen
€ 229,80
Zu eBay
bei Rakuten kaufen
€ 252,99
Zu Rakuten

Die beliebtesten Kopfhörer

Apple AirPods mit Ladecase (Neuestes Modell)
Preis: € 139,00 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Apple AirPods Pro
Apple AirPods Pro
von Apple Computer
Preis: € 279,00 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Apple AirPods mit kabellosem Ladecase (Neuestes Modell)
Preis: € 174,20 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Tags

Marlon Haupt

Meine Begeisterung für Gaming und meine Neugierde für Hardware führten mich 2015 zu Basic-Tutorials. Neben eigenen Projekten im Bereich CS:GO entwickelte ich Interesse am Verfassen einiger Beiträge für den Blog. Dieser gibt mir fortan eine Plattform, um unverfälschte Produkttests und News über für mich ansprechende Themen zu verfassen. Ich gebe gerne Hilfestellungen und entwickle eigene Rezensionen.

Related Articles

Back to top button
Close