News

Sony Xperia 1 III und 5 III: Neue Flaggschiff-Smartphones vorgestellt

Sony hat neben dem Mittelklasse-Smartphone Xperia 10 III im Rahmen seiner Produktvorstellung auch die Flaggschiff-Sparte bedient. Mit dem Top-Modell Sony Xperia 1 III und dem nur etwas schwächeren Xperia 5 III bietet der japanische Experte für Unterhaltungselektronik nicht nur hochwertige Technik, die wir bereits von der Konkurrenz kennen. Obendrein zeigt das Unternehmen, dass es einer der größten und beliebtesten Kamera-Hersteller ist. Schließlich bieten die beiden Top-Geräte eine verstellbare Kameralinse.

Verstellbare Brennweite

Das kennen wir von Sonys Smartphone so noch nicht. So bietet das Unternehmen bei seinen beiden vorgestellten Flaggschiffen nicht nur typische High-End-Technik, sondern sorgt im Bereich der Smartphone-Kameras für eine kleine Revolution. Schließlich lässt sich bei der Telekamera des Xperia 1 III und 5 III die optische Brennweite verstellen. Zwischen 75 mm und 105 mm lassen sich individuelle Anpassungen vornehmen. Ansonsten bieten beide Geräte eine sehr überzeugende Ausstattung – auf dem Papier zumindest. Nach wie vor gilt das Xperia 1 dabei als das Top-Modell und das Xperia 5 als das dezent schwächere Gerät, welches in handlicheren Maßen daherkommt.

Display und Kamera als Highlights

Da Sony sich mit Displays und Kameras auskennt, liegt der Fokus bei den beiden Flaggschiffen auch ganz klar auf diesen Bereichen. Dabei tut sich in Sachen Megapixeln nicht viel. So bietet das Xperia 1 III nach wie vor eine Dreifach-Kamera, bei der jedes Objektiv mit jeweils 12 Megapixeln auflöst. Einzig die anpassbare Brennweite der Telekamera ist nun neu. Grundsätzlich decken sich die Kameramodule vom kommenden Xperia 1 und 5. Den ToF-Sensor, welcher für einen weit besseren Autofokus sorgen soll, verbaut Sony allerdings nur im Xperia 1 III.

Doch die beiden Flaggschiffe unterscheiden sich nicht nur in Puncto Autofokus. Obendrein macht Sony Unterschiede beim Display und der verfügbaren Ladetechnik. So lässt sich das Xperia 5 III, anders als das besser ausgestattete Schwestermodell, nicht drahtlos laden. Was aber natürlich zu aller erst ins Auge springt, sind die Displays. Und hier scheint Sony wieder einiges abzuliefern. Im Xperia 1 III finden wir mit einem 6,5 Zoll großen OLED-Panel, welches in 4K auflöst, ein echtes High-End-Display. Das Xperia 5 III bietet mit seinem 6,1 Zoll großen OLED zwar „nur“ eine FullHD+-Auflösung, dies dürfte den allermeisten Nutzern jedoch ausreichen. Trotz der großen Displays sollen beide Geräte vergleichsweise handlich ausfallen. Grund hierfür soll das 21:9-Format sein. Dank der Bildwiederholfrequenz von 120 Hz soll man außerdem ruckelfreies Scrollen genießen können.

Drahtlos-Laden nur im Xperia 1 III

Mittlerweile ist die Möglichkeit des drahtlosen Ladens mittels Qi in der Flaggschiff-Klasse der Smartphones fast schon standardmäßig vorzufinden. Sony bietet die Möglichkeit des drahtlosen Ladens allerdings nur bei seinem Top-Modell, dem Xperia 1 III, an. Der 4.500 mAh große Akku kann allerdings auch mit dem im Lieferumfang enthaltenen 30 Watt Ladegerät aufgeladen werden.

Sony Xperia 5 III (Bild: Sony)

Für die nötige Prozessor-Leistung soll der Snapdragon 888 aus dem Hause Qualcomm sorgen. Dieser High-End-Chipsatz erhält Unterstützung von 12 GB RAM (Xperia 1 III) bzw. 8 GB RAM (Xperia 5 III). In Sachen Flashspeicher kann man sich beim Xperia 1 III wahlweise für 256 GB oder 512 GB entscheiden. Das Xperia 5 III stellt 128 GB oder 256 GB zur Wahl. Abseits der Hardware-Power bietet Sony zwei spannende Features, die wir so von der Sperrspitze der Smartphones nicht mehr kennen. Trotz IP68 Zertifizierung lassen sich beide Geräte nämlich mittels microSD zum Speicherplatz-Schub verhelfen und dank 3,5 mm Klinkenanschluss mit kabelgebundenen Kopfhörern verbinden.

Preise noch unbekannt

Im Frühsommer 2021 sollen die beiden neuen Flaggschiffe auf den deutschen Markt kommen. Das Xperia 1 III soll man dann wahlweise in den Farben Lila, Schwarz und Grau kaufen können. Das Xperia 5 III soll wiederum in Grün, Pink und Schwarz erscheinen.

Die beliebtesten Smartphones

Samsung Galaxy A52 Smartphone ohne Vertrag 6.5 Zoll Infinity-O FHD+ Display, 128 GB Speicher, 4.500 mAh Akku und Super-Schnellladefunktion, schwarz,
Preis nicht verfügbar Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung Galaxy M12 Android Smartphone ohne Vertrag, Quad-Kamera, 6,5 Zoll Infinity-V Display, starker 5.000 mAh Akku, 128 GB/4GB, Handy in Schwarz, (Deutsche Version) [Exklusiv bei Amazon]
Preis: € 203,19 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Apple iPhone 11 (128 GB) - Schwarz
Preis: € 649,00 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"