Mobilgeräte Testberichte

Sony Xperia X im Test: Zu wenig Leistung für den Preis

Das Sony Xperia X gehört zu der aktuellen Generation von Sonys Xperia Smartphones. Es ist das mittlere von drei Modellen und folgt auf das Xperia Z5. Dabei bietet es jedoch teilweise schwächere Hardware und ist teurer als der Vorgänger. Mehr dazu erfährst du in unserem Testbericht.

Design & Verarbeitung

Das Design des Xperia X wurde leicht überarbeitet und verbessert, denn es ist weniger kantig als das Xperia Z5 und die Übergänge von Display zum Rand sind nun fließend. Die schicke Glasfront geht über in ein wertiges Aluminium-Gehäuse. Dabei hat Sony an den markentypischen Erscheinungsmerkmalen festgehalten.

Sony Xperia X Rückseite Sony Xperia X

Die Buttons sind wie bei den Vorgängermodellen auch: Fingerabdrucksensor, Lautstärkewippe und Kamerataste befinden sich auf der rechten Gehäuseseite. Die Knöpfe haben einen angenehmen Druckpunkt und wackeln nicht. Auf der linken Seite befinden sich der SIM- und microSD-Kartenslot.

Mit der Gehäuseüberarbeitung hat Sony dem Gehäuse mehr Grip gegeben, die Rückseite besteht nun nicht mehr aus Glas. Leider wurde beim Xperia X jedoch auf ein wichtiges Feature verzichtet: Die Wasserdichtheit. Sehr schade, das hat sicherlich einige von den Sony Smartphones überzeugt.

Insgesamt macht das Gehäuse einen faszinierend guten Eindruck. Alles ist sauber verarbeitet und das Smartphone liegt angenehm in der Hand.

1 2 3 4 5Nächste Seite

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close