News

Sony Xperia XA1 Ultra: Sonys Selfie-Smartphone

Das Sony Xperia XA1 Ultra hat für so einige Überraschungen auf dem diesjährigen Mobile World Congress (MWC) in der spanischen Hafenstadt Barcelona gesorgt. Es ist eines von vielen neuen Modellen der Xperia-Reihe, die von Sony noch in diesem Jahr veröffentlicht werden. Besonders auffallend ist beim XA1 die Kameraleistung. Vor allem die Selfie-Funktion bei diesem Ultra-Modell ist hervorzuheben. Genau in dieser Hinsicht hebt sich das Sony Xperia XA1 Ultra auch von der schlankeren Version (Xperia XA1) ab.

Technische Daten zum Sony Xperia XA1 Ultra

 Zu den Hauptfunktionen, durch die sich das Sony Xperia XA1 Ultra auszuzeichnen weiß, zählen die Display, das 6-Zoll in Full HD aufweist und die bereits eingangs erwähnte Kamera. Die Haupt-Cam kommt auf satte 23-Megapixel, die Frontkamera immer noch auf 16 Megapixel. Vor allem wegen den Weitwinkel-Objektiven wird das Sony Xperia XA1 Ultra auch als Selfie-Smartphone gefeiert. Auch die 4 Gigabyte RAM können sich bei Sony Xperia XA1 Ultra sehen lassen. Das kleinere Xperia XA1 kommt lediglich auf 3 Gigabyte Rechenleistung.

Das Design, der Akku und die Konnektivität des Sony Xperia XA1 Ultra

Nicht nur die Kamera weiß beim Sony Xperia XA1 Ultra zu überzeugen. Das Design begeistert mit seiner eleganten Form und seinen harmonisch wirkenden Farbmischungen. Auch die robuste Materialverarbeitung ist hierbei hervorzuheben. Der Akku kommt auf 2.700 mAh und bietet somit ausreichend Energie für eine intensive Nutzung. Hinsichtlich der Konnektivität kann das XA1 Ultra ebenfalls überzeugen. Mit GSM, UMTS, GPRS, LTE 4G, HSPA (3G), Bluetooth 4.2, und WLAN sowie NFC gibt es zahlreiche Verbindungsmöglichkeiten mit dem Netz und Umfeld.

Weitere Anmerkungen und Fazit zum Sony Xperia XA1 Ultra

Grundsätzlich bleibt festzuhalten, dass das Sony Xperia XA1 Ultra durchaus die Möglichkeit hat, als eines von mehreren Flaggschiffen der neuen Sony-Generation zu werden. Dabei handelt es sich allerdings nicht um ein Premium-, sondern um ein Mittelklasse-Smartphone. Laut Sony liegt der Einstiegspreis bei 379 Euro. Erscheinen soll das Sony Xperia XA1 Ultra Mitte Mai und somit etwas später als sein schlankeres Brudermodell – das Xperia XA1. Festzuhalten bleibt somit: in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis weiß das Smartphone vollends zu überzeugen. Vor allem bezüglich des Arbeitsspeichers und der Kameraleistung kann das Xperia XA1 Ultra locker mit Modellen mithalten, die fast doppelt so teuer sind.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close