Audio Testberichte

Soul Transform Wireless: Kabellose Sportkopfhörer im Test

Gute Sportkopfhörer sind nur schwer zu finden – obwohl die meisten Menschen während ihres Trainings gerne Musik hören. Soul will mit den Transform-Wireless-Kopfhörern eine Möglichkeit schaffen, auch während des Trainings bequem Musik zu hören – kabellos und mit viel Komfort.

Ob dies tatsächlich gelingt, soll unser Praxistest zeigen.

Design und Verarbeitung

Geliefert werden die Sportkopfhörer in einer überraschend hochwertigen Verpackung, die sofort Rückschlüsse auf den primären Einsatzbereich der enthaltenen Kopfhörer zulässt. Neben den Transform-Wireless-Kopfhörern sind auf der Vorderseite der Packung im Hintergrund sporttreibende Menschen abgebildet. Ist die Packung erst einmal geöffnet, setzte sich die deutliche Hervorhebung des Einsatzzweckes fort – die gesamte Innenseite ist sportlichen Menschen mit Kopfhörern gewidmet. Soul versteht es, klarzumachen, wofür das Produkt steht. Außerdem weckt die Verpackung das Interesse des Betrachters – was sicherlich ganz im Sinne des Herstellers ist.

Die Verpackung der Kopfhörer
Die Verpackung der Kopfhörer

Dieses selbst thront wiederum beinahe majestätisch in einer dunklen Halterung, die – wie sich nach dem Aufklappen der Schutzhülle und der ersten Berührung herausstellt – leider aus Kunststoff besteht. Stoff oder zumindest eine Polsterung wären hier sicherlich ästhetisch wertvoller gewesen. Letztendlich wollen wir jedoch nicht die Verpackung des Produktes, sondern die Kopfhörer selbst hinsichtlich ihrer Fertigung bewerten.

Der Inhalt der Verpackung
Der Inhalt der Verpackung

Hier lässt sich feststellen, dass die Kopfhörer vergleichsweise unauffällig designt sind und über eine stimmige, dezente Farbgebung verfügen. Schwarz dominiert ganz eindeutig. Aufgelockert wird es durch goldene Elemente, die sich beispielsweise an der außen sichtbaren Polsterung der Ohrmuscheln, in Form des goldenen Logos auf den Ohrmuscheln sowie in Form des Schriftzugs „Soul“ auf dem verstellbaren Kopfbügel finden. Alle goldenen Elemente sind matt gehalten, was sehr gut zum allgemein eher dezent-zurückhaltenden Design der Kopfhörer passt.

Schlichtes Design mit matt-goldenen Akzenten
Schlichtes Design mit matt-goldenen Akzenten

Die Verarbeitung erscheint hochwertig. So wirken die Kopfhörer trotz ihres auffällig geringen Gewichts stabil. Die verwendeten Materialien wurden gut verarbeitet und fühlen sich gut an.

1 2 3 4 5Nächste Seite
Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.