News

Spiele-Highlights im September 2017

Der September ist schon angebrochen, die IFA in Berlin ist noch nicht ganz vorbei und es liegt noch viel Arbeit vor uns, dennoch hier für euch unsere Spiel-Highlights im September 2017.

14. September – Divinity: Originial Sins 2

Divinity: Original Sin 2 knüpft faktisch 100 Jahre später an den Vorgänger an. Als einer von vier Helden kämpft ihr gegen einen Bischoff, der alle „Südländer“ als Kriminelle erklärt. Das RPG hat ein rundenbasiertes Kampfsystem und die Spielwelt ist noch viel größer, als die des Vorgängers. Um an Informationen zu kommen, muss auch strategisch vorgegangen werden. Die Spielwelt wird bewohnt von sexistischen oder rassistischen NPCs, die einer Elfenfrau gegenüber eher ungehalten sind, als Mensch gibt es aber allerlei Informationen.

Reizvoll ist sicherlich auch der Koop-Modus, in dem ihr mit bis zu vier Spielern gemeinsam die Story erleben könnt. Oder die 74.000 Dialogzeilen, die Enthusiasten ein paar mehr Spielstunden auf ihrem Konto bringen werden.

Divinity: Original Sins 2 ist bereits als Early-Access-Titel verfügbar. Am 14. September erscheint das Spiel für Windows auf Steam für 40 bis 50 Euro. Für die Xbox One und PS4 sollen Versionen folgen.

14. September – Pro Evolution Soccer 2018

PES 2018 kommt endlich wieder mit einem lokalen 1-vs-1 oder Co-op-Modus, der sogar online gespielt werden kann. In den letzten Teilen wurde dieser vernachlässigt. Wie jedes Jahr heißt es Fifa gegen PES. Der Entwickler Konami versucht immer weiter ihr Lizenzrecht auszubauen und bekommt immer mehr Exklusivrechte von Vereinen und Ligen, während Fifa von EA auf einem Stand stehen bleibt. Dieses Jahr gibt es beispielsweise „nur“ die 3. Bundesliga.

Einer unserer Redakteure konnte auf der gamescom 2017 das neue Sportspiel aus dem Hause Konami bereits anspielen. Sein Urteil und ein kleines Interview mit den Herstellern könnt ihr hier lesen.

Am 14. September erscheint das Spiel für den PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 4 und PlayStation 3.

https://www.youtube.com/watch?v=y0FCfnmlEwI

22. September – Project Cars 2

Bandai Namco hat zur gamescom schon einen neuen Trailer zu Project Cars 2 veröffentlicht und das Release liegt auch nicht mehr in weiter Ferne. Im Vergleich zum Vorgänger hat sich auch einiges getan. Neben einer aufgebohrten Grafik für die PC-Version, gibt es auch Verbesserungen bei der Konsolen-Version. Der Fuhrpark vergrößert sich außerdem um diverse neue Fahrzeuge – viele neue Ferrari-Modelle eingeschlossen. Auch die Steuerung bekommt ein Feintuning verpasst. So lässt sich beispielsweise die Direktheit beim Lenkradeinschlag festlegen oder ihr schaltet den realistischen Fahrmodus ein. Bei diesem wird aber bei älteren Modellen auf ABS oder weitere technische Hilfsmittelchen verzichtet.

Am 22. September erscheint Project Cars 2 für PlayStation 4, Xbox One und PC auf dem Markt. Preislich wird sich das Spiel vermutlich zwischen 50 und 60 Euro bewegen.

28. September – Total War: Warhammer 2

Total War: Warhammer 2 wird von Creative Assembley entwicklet und von Sega veröffentlicht. Angesiedelt ist das rundenbasierte Echtzeit-Strategiespiel, wie der Name schon sagt, im Warhammer-Universum. Zu Beginn könnt ihr zwischen verschiedenen Rasen wählen – Lizardmen, Hochelfen, Dunkelelfen, und Skaven. Ihr könnt in einer Einzelspieler-Kampagne im Sandbox- oder Story-Modus spielen. Letzteres wird vermutlich erst mit einem Patch nachgeliefert. Solltet ihr euch mit euren Freunden verbünden oder gegen sie antreten wollen, gibt es außerdem einen Mulitplayer-Modus.

Total War: Warhammer 2 erscheint am 28. September für 60 Euro auf Steam.

29. September – Fifa 18

Der PES-Konkurrent erscheint am 29. September für alle gängigen Konsolen und auf dem PC unter Origin. Mit dabei ist erstmals auch die 3. Bundesliga. Fans der FC Hansa Rostock aufgepasst, euer Verein ist also mit dabei! Nicht so gut fand EA dafür aber das Trikot von Drittligist Jena. Das Logo von Sponsor Heaven Shall Burn (eine meiner Band-Favoriten) wird auf dem Trikot gestrichen – leider!

Neue Features in Sportspielen sind immer rar. In Fifa 18 gibt es im Karriere-Modus interaktive Transferverhandlungen und sogar Fifa Street findet seinen Weg zurück ins Spiel. Vorhandene Features wurden verbessert und erweitert.

Am 29. September gibt es Fifa 18 für rund 50 Euro auf der Xbox One, Xbox 360, PlayStation 4 und 3 sowie der Nintendo Switch und dem PC auf Origin.

Tags

Lukas Heinrichs

Mitgründer von Basic-Tutorials.de und leidenschaftlicher Zocker und zusätzlich noch Redakteur für den Blog, hält mich meistens mein Arbeitsleben von Unmengen an Artikel ab.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close