Gadgets & Zubehör Testberichte

StarTech USB-C Capture Device im Test

Technische Details

Hardware
AV Input HDMI
AV Output USB
Chipset ID Mstar – MST3363CNK-170
Unterstützte Standards NTSC, PAL-M, PAL-60, PA
Encoding: MPEG4/H.264
Kompatibel mit DirectShow
Performance
Audio 2-channel Stereo
Maximale Auflösung 1920 x 1080 bei 60 FPS
MTBF 3.104.896 Stunden
Unterstützte Auflösungen
  • 1920 x 1080
  • 1280 x 720
  • 1024 x 768
  • 800 x 600
Unterstützung für Wide Screen
Software
Kompatible Betriebssysteme
  • Windows 7, 8, 8.1 und 10
  • MacOS 10.11 bis 10.14

Sound-Ausgabe? Umständlich mit OBS

Als Videoaufnahmegerät fügt ihr das Capture Device als Quelle in OBS (und OBS Studio) hinzu. Rechtsklick in die Quellen, Hinzufügen und dort Videoaufnahmegerät wählen. Im nächsten Schritt habt ihr schon das Aufnahmegerät zur Auswahl. Das Signal wird direkt übernommen, leider ohne Sound. Dazu muss der Audio-Input per Klinke genutzt werden. Umsetzten lässt sich das aber nur schwierig, denn wir müssen extra die Software des Herstellers installieren, anders habe ich keine Ausgabe des Sounds für OBS hinbekommen. Wichtig dabei: Erst ist es notwendig OBS zu starten, damit sich die StreamCatcher genannte Software nicht vorher das Bild abgreift.

Mit der hauseigenen Software sind aber ebenso Aufnahmen möglich, sogar das Streamen kann über die manuelle Einrichtung genutzt werden. Einstellungen für die Ausgabe können dort auch vorgenommen werden. Die Bedienung der Software ist aber kein Spaß. Sie ist kein Augenschmaus und die Bedienelemente sind gelegentlich unterschiedlich. Grob gesagt, sie ist pragmatisch.

Fazit zum StarTech USB-C Capture Device

Für eine gute Videoqualität ist das StarTech Capture Device definitiv geeignet. HDMI-Kabel an die Quelle anschließen und USB-C-Kabel mit dem Streaming-/Aufnahme-Rechner verbinden – fertig. Für hochwertige Produktionen kann dem Capture Device also eine Empfehlung ausgesprochen werden.

Nachteilig zu betrachten sind aber der hohe Preis, denn für ungefähr 255 Euro bekommt ihr auf dem Markt andere Capture Devices/Capture Cards, die eine ähnliche oder sogar gleiche Qualität anbieten. Und dort ist die Software sicherlich auch besser zu bedienen.

StarTech USB-C Capture Device

Verarbeitung
Kompatibilität
Benutzerfreundlichkeit
Software
Preis-Leistungs-Verhältnis

Gute Funktionen, aber zu teuer

StarTech bietet mit ihrem USB-C Capture Device gute Funktionen, ist im Gegensatz zur Konkurrenz aber zu teuer.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Vorherige Seite 1 2
Tags

Lukas Heinrichs

Mitgründer von Basic-Tutorials.de und leidenschaftlicher Zocker und zusätzlich noch Redakteur für den Blog, hält mich meistens mein Arbeitsleben von Unmengen an Artikel ab.

Related Articles

Back to top button