News

Steam-Rückerstattungen für Spiele und DLCs eingeführt

Nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs musste Valve seine Nutzungsbedingungen anpassen. Was bedeutet das für uns als Spieler & Nutzer der Steam-Plattform?

Ab sofort habt ihr die Möglichkeit Spiele und DLCs zurückzugeben. In einem Zeitraum von 14 Tagen und einer Spielzeit von weniger als 2 Stunden könnt ihr diese problemfrei und ohne Angabe von Gründen zurückgeben.

Natürlich gibt es auch Ausnahmen. Sollte beispielsweise eine Charakteraufwertung durch einen DLC ausgelöst werden, ist eine Rückerstattung nicht möglich. Sofern man in dem gekauften Spiel einen VAC-Ausschluss kassiert wird natürlich auch nicht mehr zurückerstattet. Ein paar Hintertüren hat sich Valve also offen gelassen, eine genaue Auflistung findet ihr in dem FAQ zu den Steam-Rückerstattungen.

Das ist auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung. Zwar hält sich Valve auch die Möglichkeit offen die Rückgabe zu verweigern, wenn sie ein missbräuchliches Verhalten vermuten, doch so ist die Hürde ein Spiel zu kaufen und auszuprobieren deutlich geringer und man greift vielleicht auch mal schneller zu.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close