PC- & Konsolen-Peripherie

SteelSeries Aerox 3 & Aerox 3 Wireless im Test: (Fast) leicht wie eine Feder

Zwei Varianten, zwei Preise, eine außergewöhnliche Oberfläche: Das beschreibt die neuen Mäuse von SteelSeries am besten. Im November 2020 stellte der dänische Peripherie-Hersteller mit Aerox 3 und Aerox 3 Wireless zwei seiner neuesten Kreationen vor. Besonders markant sind das löchrige Gehäuse sowie ein ultraleichtes Gewicht.

Wie fast alles, was SteelSeries produziert, sind auch die Aerox 3 auf das Spielen ausgerichtet. Sie sind somit auf Präzision und Schnelligkeit ausgelegt, damit der Benutzer auch im hitzigsten Kampf als Sieger hervorgeht. Dabei haben die Gaming-Mäuse als erste weltweit eine IP54-Einstufung erhalten. Trotz zahlreicher Löcher an der Oberfläche, sind sie also unter anderem gegen Wasser beständig.

Was die beiden Aerox 3 noch können, was sie voneinander unterscheidet (abgesehen vom Kabel) und ob leichte Mäuse immer das Nonplusultra beim Zocken sind, haben wir zu einer ausführlichen Review zusammengefasst. Oder anders ausgedrückt: Wir haben die Mäuse auf Herz und Nieren getestet!

Technische Daten Aerox 3

Ergonomie Symmetrisch (für Rechtshänder)
Sensor SteelSeries TrueMove Core
Sensortyp Optisch
CPI 200 – 8.500
IPS 300 (auf SteelSeries QcK-Unterlagen)
Beschleunigung 35G
Abfragerate 1.000 Hz
Hardware-Beschleunigung Keine
Tastenzahl 6
Material ABS-Kunststoff
Schalter Mechanische Schalter (für 80 Mio. Klicks)
Beleuchtung RGB
Zertifizierungen IP54
Gewicht 57 Gramm
Abmessung (an breitesten Stellen) 120,55 x 67,03 x 37,98 mm
Länge / Material des Kabels 1,8 Meter / Stoffummantelung
Anschluss USB-Typ-A (von USB-Typ-C aus)
Kompatibilität Windows, Linux, Mac, Xbox
Farben Mattschwarz
Preis € 69,99*

Technische Daten Aerox 3 Wireless

CPI 200 – 18.000
IPS 400 (auf SteelSeries QcK-Unterlagen)
Gewicht 66 Gramm
Anschluss 2,4 GHz / Bluetooth 5.0
Akkulaufzeit 2,4 GHz: Bis zu 80 Stunden / Bluetooth: Bis zu 200 Stunden
Preis € 109,99*

Lieferumfang

Gewohnt kommen die Aerox 3-Mäuse in orange-weißen-Verpackungen, die schlicht, aber stets elegant wirken. Nach dem Unboxing offenbart sich die Maus, ein Produktinformationshandbuch sowie im Falle der kabelgebundenen Variante ein stoffummanteltes Kabel. Dieses ist in der Funktion als Daten- und Ladekabel auch bei der Wireless-Variante dabei, der Packungsinhalt ergänzt sich aber noch durch einen USB-Dongle für die 2,4-GHz-Verbindung zum Endgerät und einem Verlängerungsadapter.

Aerox 3 Wireless (links) & Aerox 3 (rechts)

Alles in allem machen die Verpackungen und Inhalte auf den ersten Blick eine gute Figur – ganz wie man es von SteelSeries gewohnt ist.

1 2 3 4Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Aerox 3 Wireless, Gaming-Maus im Preisvergleich



€ 91,71
Zu Amazon

€ 86,38
Zu eBay

€ 91,71
Zu OTTO

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Unsere Maus-Empfehlungen

SteelSeries Sensei Ten Gaming Maus 18000dpi Optisch Beidhändig Kabelgebunden
Preis: € 91,45 Jetzt bei eBay ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Razer Viper Ultimate Wireless Esports Gaming Mouse Kabellose beidhändig optische
Preis: € 99,00 Jetzt bei eBay ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
SteelSeries Rival 710 - Gaming-Maus – 16.000 CPI TrueMove3 Optical Sensor – OLED-Display – haptisches Feedback – RGB-Beleuchtung
Preis: € 90,90 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"