Das große Adventskalender Gewinnspiel 2018 für Gamer & Technikfreunde
Audio Testberichte

SteelSeries Arctis 5 Gaming-Headset Test: Schlicht mit überzeugendem Sound

Im Oktober hat SteelSeries seine neue Arctis-Serie vorgestellt. Das Arctis 3 ist ein reines Analog-Headset, das Arctis 5 bietet sowohl Klinke als auch USB mit einigen Extras und das Arctis 7 ist ein Wireless-Headset. Alle drei Headsets sind äußerlich kaum zu unterscheiden. Sie sollen ein elegantes Design mit gutem Sound und hohem Tragekomfort verbinden.

Ob SteelSeries das wirklich gelingt, habe ich anhand des Arctis 5 bereits jetzt getestet. Meine Meinung findest du im Folgenden.

Lieferumfang

Der Lieferumfang des SteelSeries Arctis 5 fällt üppig aus. Neben dem Headset liegt auch noch ein 4-poliger-Klinkenadapter, ein USB-Anschlusskabel mit ChatMix-Einheit sowie ein Anschlusskabel bei. Ein reines Klinkenkabel ist zwar auch direkt anschließbar, liegt jedoch nicht bei.

Außerdem gilt zu beachten, dass sowohl Kopfband als auch Ohrmuscheln austauschbar sind, also nicht fest mit dem Headset verbunden sind.

Technische Daten des SteelSeries Arctis 5

Treiber40 mm
Empfindlichkeit98 dB(A)
Frequenzbereich20 Hz – 22 KHz
Impedanz32 Ω @ 1 kHz
AnschlussKlinke oder USB
Mikrofon Empfindlichkeit48 dB
Mikrofon Frequenzbereich100 Hz – 10 kHz
Gewicht281 g
UVP119,99 €
1 2 3 4 5Nächste Seite
Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close