Peripherie Testberichte

SteelSeries Arctis Pro Wireless – Das kabellose Profi-Gaming-Headset im Test

Nicht nur einfache Kopfhörer, sondern auch ganze Headsets werden zunehmend kabellos. Immer mehr Gamer wünschen sich größtmögliche Freiheiten ohne Kabel. Auch SteelSeries hat ein kabelfreies Top-Modell im Angebot. Das „Arctis Pro Wireless“ wird als „Durchbruch in der Gaming-Audio-Technologie“ beworben und muss sich dementsprechend hohen Erwartungen stellen.

Wir haben das kabellose Gaming-Headset einem ausführlichen Test unterzogen. Ob es hält, was es verspricht, und überzeugen kann, lest ihr im nachfolgenden Bericht.

Design und Verarbeitung

Einmal ausgepackt zieht das Headset kaum Blicke auf sich. Es ist schlicht gestaltet und unterscheidet sich damit deutlich von anderen gängigen Gaming-Headsets. Grelle Farben, Beleuchtung oder andere Hingucker werden hier vergeblich gesucht. Auch eine RGB-Beleuchtung fehlt, damit der Akku länger hält. SteelSeries gelingt es dennoch, das Gerät nicht langweilig wirken zu lassen. Die Schlichtheit sorgt vielmehr für einen hochwertigen Eindruck. Lediglich das recht breite Kopfband ist gewöhnungsbedürftig. Es wirkt ein wenig klobig und stört das ansonsten sehr homogene Bild des Headsets.

An beiden Ohrmuscheln sind Knöpfe untergebracht, mit denen verschiedenste Aktionen ausgelöst werden können. SteelSeries hat jedem Knopf eine andere Form verpasst, was dafür sorgt, dass die einzelnen Tasten sehr gut unterschieden werden können. Auch ein Klinkenanschluss wurde an der Ohrmuschel untergebracht. Wer also lieber per Kabel verbunden wird, hat die Möglichkeit dazu.

Gefertigt ist das Headset größtenteils aus Plastik. Die Gelenke und das Kopfband werden jedoch durch eine Aluminium-Stahl-Konstruktion gestützt, was ihnen mehr Robustheit verleiht. Die Verarbeitung ist insgesamt also recht hochwertig. Es ist davon auszugehen, dass das Headset gewöhnlichen Belastungen lange Zeit standhalten können wird.

1 2 3 4Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button
Close