News

SteelSeries Prime Mini und Prime Mini Wireless: Neue kompakte Gaming-Mäuse starten

SteelSeries erweitert seine Prime-Peripherie-Linie um zwei kompakte Gaming-Mäuse. Die Prime Mini und Prime Mini Wireless setzen auf ein kompaktes und leichtes Gehäuse, ohne dabei den Komfort der größeren Brüder vermissen zu lassen.

Klein und leicht

Die minimalistische Gaming-Maus SteelSeries Prime hinterließ in unserem Test einen sehr guten Eindruck. Ihr stellt der dänische Hersteller nun zwei kleinere Brüder zur Seite, die auf die Namen SteelSeries Prime Mini und Prime Mini Wireless hören.

Wie es der Name bereits vermuten lässt, setzen beide Gaming-Mäuse auf eine kompakte Größe und unterscheiden sich vor allem hinsichtlich des Anschlusses. So soll die Prime Mini ganze 12 Prozent leichter sein, als ihr größeres Pendant – bei der Prime Mini Wireless sind es immerhin 9 Prozent im Vergleich zum kabellosen Modell der SteelSeries Prime.

Die kompakte Größe soll in einer verbesserten Ergonomie resultieren und eine noch bessere Kontrolle ermöglichen. Dabei kommt die SteelSeries Prime Mini auf eine Größe von 120,3 mm x 66,2 mm x 40,7 mm (L x H x T) und das bei einem Gewicht von nur 61 Gramm. Die Wireless-Variante kommt auf dieselbe Größe, wiegt mit 73 Gramm jedoch etwas mehr.

Parallelen zur SteelSeries Prime

Dabei kommen bei beiden Gaming-Mäusen einmal mehr die magnetischen Prestige OM Switches zum Einsatz, die uns beim großen Modell bereits sehr gut gefallen haben. Auch hinsichtlich des Sensors unterscheiden sich die Kampfzwerge nicht von ihren großen Brüdern:

SteelSeries setzt einmal mehr auf den überzeugenden TrueMove Pro-Sensor, der zusammen mit PixArt entwickelt wurde, um für höchstmögliche Präzision zu sorgen. Er löst mit 18.000 CPI auf, bietet echtes 1-zu-1-Tracking und kommt auf eine Geschwindigkeit von 450 IPS bei 50G Beschleunigung.

SteelSeries Prime Mini Wireless

Die SteelSeries Prime Mini Wireless setzt auf die Quantum Wireless 2.0-Technologie für eine lagfreie Performance. Der Akku soll mit einer Ladung 100 Stunden Spielzeit ermöglichen und kann während des Spielens aufgeladen werden. Bereits 15 Minuten Ladezeit reichen aus, um die Maus für 15 Stunden mit Energie zu versorgen.

Preise und Verfügbarkeit

Die SteelSeries Prime Mini und Prime Mini Wireless sind ab sofort erhältlich. Die UVP für die Prime Mini liegt bei 69,99 Euro, während für die Prime Mini Wireless 139,99 Euro aufgerufen werden.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

1,707 Beiträge 946 Likes

SteelSeries erweitert seine Prime-Peripherie-Linie um zwei kompakte Gaming-Mäuse. Die Prime Mini und Prime Mini Wireless setzen auf ein kompaktes und leichtes Gehäuse, ohne dabei den Komfort der größeren Brüder vermissen zu lassen. Klein und leicht Die minimalistische Gaming-Maus SteelSeries Prime hinterließ in unserem Test einen sehr guten Eindruck. Ihr stellt der dänische Hersteller nun zwei … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"