Gadgets & Zubehör Testberichte

SteelSeries Qck Prism – Das beleuchtete Mauspad im Test

Mittlerweile hat jeder Hersteller von Gaming-Peripherie alle seiner Produkte mit einer RGB-Beleuchtung ausgestattet. SteelSeries zieht nun mit dem Qck Prism nach. Wie der Name schon sagt, wurde es speziell für die Prism-Serie angepasst und unterstützt somit auch die Engine 3. Was das Mauspad kann und ob es sich lohnt dafür rund 75 Euro auf den Tisch zu legen, verraten wir euch im Test.

Verarbeitung

Wie bei jedem SteelSeries-Produkt kommt das Mauspad in einem hochwertigem Karton bei uns an. Mit einer Abmessung von 292 x 356 x 9 mm (BxTxH) ist es ein wenig größer als normale Mauspads. Das besondere am Qck Prism ist die RGB-Beleuchtung und das Mauspad mit den zwei Oberflächen. Die Basis, in der das wendbare Mauspad liegt, beinhaltet die Beleuchtung. Die beiden Oberflächen des Mauspad richten sich an zwei verschiedene Zielgruppen. Die Hartplastik-Oberfläche ist für hohe Sensitivität ausgelegt, wohingegen die Stoff-Oberfläche durch die Mikrotextur für Präzision sorgen soll. Das 1,8 Meter lange Kabel ist an der linken Seite angebracht.

Das Mauspad passt genau in die Silikon-Basis, ein schnelles Wechseln des Mauspads ist problemlos möglich. Allgemein ist die Verarbeitung des Mauspads sehr gut. Die beiden Seiten des Mauspads weisen keine Verarbeitungsfehler auf, auch wenn die Seiten der Stoff-Oberfläche etwas ausgefranst aussehen. Das fällt nur dann auf, wenn es dunkel im Raum und die Beleuchtung angeschaltet ist. Die Ränder lösen sich nach mehr als 30 Stunden Spielzeit nicht.

Im Einsatz erweist sich das SteelSeries Qck Prism als guter Kamerad. Durch die Silikon-Basis ist es absolut rutschfest, egal auf welcher Oberfläche es platziert wird und selbst actionreiche Gefechte lassen sich problemlos meistern. Eine leichte Reinigung des Mauspads ist auch von Vorteil, wenn die lange Gaming-Session mit Pizzagenuss doch seine Spuren hinterlassen hat. Beide Seiten lassen sich einfach mit Wasser abspülen. Geeignet ist das Mauspad übrigens für alle Sensoren und Laser, was heutzutage schon Standard ist.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

1 2 3Nächste Seite
Tags

Lukas Heinrichs

Mitgründer von Basic-Tutorials.de und leidenschaftlicher Zocker und zusätzlich noch Redakteur für den Blog, hält mich meistens mein Arbeitsleben von Unmengen an Artikel ab.

Related Articles

Back to top button