Peripherie Testberichte

SteelSeries Rival 710 Test – So sieht eine featurereiche Gaming-Maus aus

Mit der „Rival 710“ will SteelSeries die Vorteile der „Rival 700“ mit dem „TrueMove3“-Sensor verbinden und so für ganz neue Gaming-Erfahrungen sorgen. Was die Maus zu bieten hat, und, ob sich ein Kauf lohnt, erfahrt ihr in unserem Test.

Design und Verarbeitung

Die Rival 710 präsentiert sich in einem durch die ergonomischen Eigenschaften dominierten Design. Sie ist geschwungen und aufgrund der zusätzlichen Daumenablage krumm. Ansonsten wirkt sie recht schlicht. Lediglich das OLED-Display, auf dem eigene Bilder und GIFs eingeblendet werden können, und das beleuchtete SteelSeries-Logo setzen Akzente.

Im Vergleich mit anderen Gaming-Mäusen wirkt das Modell recht groß, jedoch nicht klobig oder unbeweglich. Heben wir es hoch, stellen wir auch das enorme Gewicht fest. Sie ist ebenso wie das direkte Vorgängermodell ein echtes Schwergewicht, was im praktischen Einsatz zum Nachteil werden könnte – aber definitiv nicht muss.

In unserem Test liegt die Maus sehr gut in der Hand. Die ergonomischen Eigenschaften, die später näher betrachtet werden sollen, machen sich sofort bemerkbar. Die Haptik ist angenehm, wir haben nie das Gefühl, dass die Maus schlecht in der Hand liegt. Auch ein Abrutschen der Hände ist nie zu befürchten – die Rival 710 weist genau den richtigen Grip auf.

Technische Daten

Sensor SteelSeries TrueMove3
Sensortyp Optisch
CPI 100-12000, in Einheiten von 100 CPI
Beschleunigung 50G
Abfragerate 1 ms (1000 Hz)
Material Black Soft Touch
Form Ergonomisch für Rechtshänder
Tastenanzahl 7
Schalter SteelSeries Schalter, ausgelegt auf 60 Millionen Klicks
Gewicht 135 g
Länge 124,9 mm
Breite 68,5 mm
Höhe 42 mm
Länge des kurzen Kabels (nicht geflochten) 1 Meter
Länge des langen Kabels (geflochten) 2 Meter
Features RGB-Beleuchtung, OLED-Display, austauschbare Elemente
Preis € 82,60

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

1 2 3 4Nächste Seite
Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button