News

Steuerentlastung bei Computer- und Softwarekauf

Die Konferenz der Ministerpräsidentinnen und -präsidenten hat am vergangenen Dienstag nicht nur eine Verlängerung des Lockdowns und eine Verschärfung der Maskenpflicht beschlossen, sondern auch eine Steuererleichterung, die in direktem Zusammenhang mit der Pandemie steht: Computer und Software können sofort abgeschrieben werden.

Keine Streckung über drei Jahre mehr

Bisher mussten Computer, Software und entsprechendes Zubehör über drei Jahre hinweg abgeschrieben werden, wenn beim Einkauf bestimmte Preisgrenzen überschritten wurden. Konkret bedeutete das, dass die Kosten nicht sofort, sondern aufgeteilt auf drei Jahre von der Steuer abgesetzt werden konnten, was für manche Menschen eine Belastung darstellte. Diese Regelung wurde nun geändert. Begründet liegt das nicht nur in den mit der Pandemie verbundenen deutlich gestiegenen Ausgaben für derartige Produkte, die nicht selten zusammen mit Einkommensverlusten auftraten, sondern auch im schnellen Wertverlust der genannten Produkte. Aus diesem Grund soll die Regelung nach Möglichkeit dauerhaft beibehalten werden und nicht nur während der Pandemie gelten.

Wer profitiert von der neuen Regelung?

Von der neuen Regelung profitieren vor allem Selbstständige, die ihre Betriebskosten Jahr für Jahr von der Steuer absetzen müssen. Daneben können auch Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer profitieren, sofern ihre Ausgaben die Werbekostenpauschale von 1.000 Euro übersteigen, die ohne nähere Begründung geltend gemacht werden kann. Hier sind von der neuen Regelung also vor allem all jene berührt, die in diesem Jahr besonders hohe Werbungskosten hatten.

Ab wann gilt die Regelung?

In Kraft getreten ist die Änderung bisher noch nicht. Sie soll rückwirkend ab dem 1. Januar 2021 gelten. Es ist damit zu rechnen, dass sie in den nächsten Tagen umgesetzt wird, da das nicht mit einem allzu großen bürokratischen Aufwand verbunden ist. Ein parlamentarischer Prozess ist nicht nötig; eine Verkündung des Bundesfinanzministeriums genügt zur Inkraftsetzung.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"