News

Team Group mit neuer SSD, Micro-SD-Karte und USB-Stick

Das taiwanesische Unternehmen Team Group hat kürzlich eine Reihe neuer Produkte vorgestellt.

Die MP34 M.2-SSD nutzt 3D-NAND. Sie ist in den Kapazitäten 256 GB, 512 GB und 1 TB erhältlich. Die maximale Leserate der größten Version liegt bei 3.000 MByt/s, geschrieben wird mit maximal 2.600 MByte/s. Die kleineren Versionen haben wie bei SSDs üblich geringere Datenraten.

Die IOPS liegen beim Lesen bei 190.000, beim Schreiben erreicht die SSD 160.000. Die Lebensdauer liegt laut Team Group bei 1.800.000 Stunden beziehungsweise 1.500 kompletten Schreibvorgängen.

Die Preise, der über vier PCIe 3.0 Lanes angebundenen NVMe-SSD hat Team Group bisher nicht veröffentlicht. Das genutzte NVMe 1.3 Protokoll wird von aktuellen Intel- und AMD Systemen unterstützt.

Die ELITE A1 Micro-SD-Karte ist HS-I Class3 (U3) zertifiziert und speziell für Android-Smartphones und Tablets entwickelt. Dank ihrer hohen Transferraten und bis zu 1.500 IOPS beim Lesen und 500 IOPS beim Schreiben sollen auch Videos on 4K-Auflösung direkt auf der Speicherkarte gespeichert werden können. Die Preise der mit 64 GB, 128 GB und 256 GB erhältlichen Micro-SD-Karte sind bisher unbekannt.

Außerdem hat Team Group den USB-Stick C1888 präsentiert, der in den Farben Gold und Indigo auf den Markt kommen wird. Die Preise des mit 32 GB, 64 GB, 128 GB und 256 GB erhältlichen Speichermediums wurde ebenfalls noch nicht veröffentlicht. Angeschlossen wird der USB 3.1 Gen1 USB-Stick per Typ A-Anschluss. Die maximale Datentransferrate liegt bei 130 MB/s beim Lesen und 50 MB/s beim Schreiben.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close