News

Tesoro Alphaeon S3: Gaming-Chair im Premium-Look

Mittlerweile haben immer mehr Gaming-Hersteller auch einen passenden Gaming-Stuhl im Angebot. Da verwundert es kaum, dass von billig bis teuer so ziemlich jedes Marktsegment abgedeckt wird. Tesoro möchte mit seinem F720 Alphaeon S3 Gaming-Chair nun nicht nur mit einem hochwertigen Look überzeugen. Obendrein soll der moderne Stuhl nämlich auch noch komfortabel sein und einige praktische Features an Bord haben.

„Seat Xtension“-Feature

Hierbei handelt es sich keinesfalls um eine Premiere für Tesoro. Ganz im Gegenteil. Der Hersteller bringt mit dem Modell F720 Alphaeon S3 nämlich einen Neuzugang in sein bereits umfangreiches Sortiment an Gaming-Chairs der Premium-Klasse. An Innovationen mangelt es dem Alphaeon S3 dabei keineswegs. Schließlich wurde nicht nur das Design des Gaming-Stuhls umfassend überarbeitet. Darüber hinaus bietet er das sogenannte „Seat Xtension“-Feature.

Hierbei lässt sich die Sitzfläche individuell anpassen. Diese exklusive Funktion bietet eine dreistufige Anpassung, mit der man eine Vergrößerung der Sitzfläche um bis zu 5 cm erreichen können soll. Tesoro selbst spricht davon, dass man hierbei nicht nur Müdigkeit, sondern auch steife Beine vermeiden können soll. Vor allem bei längeren Gaming-Sessions dürfte sich dies als überaus praktisch erweisen.

Hochwertige Verarbeitung

Auch bei der Materialwahl macht Tesoro offensichtlich keine Kompromisse. So setzt der Hersteller auf hochwertiges Kunstleder, das nicht nur atmungsaktiv sein, sondern obendrein viel Komfort bieten soll. Ebenfalls komfortabel ist wohl die Polsterung auf Kaltschaum-Basis. Aufgrund des speziellen Kaltschaums soll sich der GamingStuhl maßgeschneidert an den Sitzenden anpassen können. Das Komfortpaket wird durch ausgeklügelte Lufttaschen perfektioniert. Diese befinden sich in der Kaltschaumpolsterung und sollen nicht nur für einen bequemen Sitz sorgen. Obendrein sollen sie eine gewisse Langlebigkeit der Polsterung gewährleisten und die Stabilität verbessern.

Auch hier setzt sich Tesoro wieder von der Konkurrenz ab. Schließlich setzen viele Firmen darauf, für die Polsterung nur ein Kaltschaum-Teil zu verwenden. Die Experten von Tesoro hingegen verbauen gleich vier unterschiedliche Kaltschaum-Komponenten. Neben dem Rahmen und der Rückenlehne verbaut der Hersteller zwei weitere beim Sitz selbst und der Sitz-Erweiterung. Warum das Ganze? Je nach Einsatzbereich weist der von Tesoro verwendete Kaltschaum eine andere Dichte auf. Dies soll nicht nur für maßgeschneiderte Sitz-Unterstützung sorgen, sondern obendrein die Haltbarkeit des gesamten Stuhls optimieren.

Preis und Verfügbarkeit

Personen mit einem Maximalgewicht von 130 kg sollten den Alphaeon S3 durchaus in Betracht ziehen, wenn sie ohnehin gerade einen passenden Gaming-Chair suchen. Bei Interesse kannst du ab sofort zuschlagen. Der Hersteller ruft für das Schmuckstück eine UVP von 269 Euro auf.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Unsere Gaming-Stuhl-Empfehlungen

Backforce One – Premium Gaming Stuhl
Preis: € 499,00 Jetzt kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Backforce One Plus – Premium Gaming Stuhl
Preis: € 609,00 Jetzt kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Gamechanger The Cobra Sports Edition
Preis: € 729,00 Jetzt kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"