Eingabegeräte Testberichte

Tesoro Gram Spectrum: Mechanische Tastatur mit Low-Profile-Keycaps im Test

Testfazit zur Tesoro Gram Spectrum

Die Tesoro Gram Spectrum ist eine wirklich schicke Tastatur, die auf der Hardware-Seite fast alles richtig macht. Lediglich das Kabel könnte ein wenig fester sitzen.

Anders sieht es jedoch leider mit der Software aus. Hier vermisse ich noch einige wichtige Funktionen, wie etwa das Nachbearbeiten von per Instant Recording aufgenommenen Makros. Die Software macht einfach einen unfertigen Eindruck.

Wer nicht jede Taste einzeln mit einer Farbe bestücken möchte, nicht jeden Tag neue Makros erstellt und eine schlichte, aber hochwertige mechanische Tastatur sucht, dem kann ich die Tesoro Gram Spectrum empfehlen. Der Preis ist absolut angemessen, denn die Tastatur bietet ein angenehmes Schreibgefühl und alle wichtigen Funktionen.

Beim Kauf müsst ihr jedoch aufpassen, denn in vielen deutschen Shops ist leider nur das US-Layout (QWERTY) verfügbar. Die Distribution kann Tesoro hier noch verbessern.

Tesoro Gram Spectrum

Verarbeitung
Ausstattung
Ergonomie
Software
Preis/Leistung

Top-Hardware, Flop-Software

Wer nicht jede Taste einzeln mit einer Farbe bestücken möchte, nicht jeden Tag neue Makros erstellt und eine schlichte, aber hochwertige mechanische Tastatur sucht, dem kann ich die Tesoro Gram Spectrum empfehlen.

Vorherige Seite 1 2 3
Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin und arbeite bei Caseking.

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close